RH #373Interview

AT THE GATES

Widerstand zwecklos?

At The Gates

Die Urbrut des schwedischen Melodic Death Metal besinnt sich auf ihre frühen Bandtage und veröffentlicht mit „To Drink From The Night Itself“ ein Album, das dreckiger, düsterer und brutaler klingt als seine Vorgänger. Am Rande der ersten offiziellen AT THE GATES-Show zur neuen Platte verriet Frontmann Tomas „Tompa“ Lindberg, wie die Aufnahmen ohne den langjährigen Hauptsongwriter Anders Björler verliefen, inwiefern deutsche Literatur die Texte inspiriert hat und welche Musik-Nerd-Themen im Tourbus diskutiert werden.

Tompa, im Jahr 2007 hast du folgendes Zitat zum Thema AT THE GATES von dir gegeben: „Wir werden kein neues Album aufnehmen. Das Erbe von „Slaughter Of The Soul“ wird unversehrt bleiben. Natürlich würde es Spaß machen, wieder zusammen Musik zu komponieren, aber nicht unter dem Namen AT THE GATES.“ Wie stehst du heute – über zehn Jahre später – zu dieser Aussage im Hinblick auf die Tatsache, dass ihr nun schon euer zweites Album seit dem Comeback veröffentlicht?

»In den letzten zehn Jahren ist viel passiert. Zum Zeitpunkt dieser Aussage waren wir stark auf die Comeback-Shows fokussiert. Anders (Björler, Ex-Leadgitarrist - cs) war die treibende Kraft hinter der Reunion, und ich ließ mich darauf ein. Er hatte auch die Idee mit dem Comeback-Album „At War With Reality“. Wir waren alle immer noch heiß und hatten Bock, einfach immer weiterzumachen. Es machte Spaß, und die Umstände erlaubten es uns, diesen Weg auch weiterhin zu gehen. Death Metal spielen und fast davon...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

JUDAS PRIEST + AVENGED SEVENFOLD + OZZY OSBOURNE + A PERFECT CIRCLE + AKERCOCKE + AMARANTHE + ANTI-FLAG + ARKONA + ASKING ALEXANDRIA + ASPHYX + u.v.m.21.06.2018
bis
23.06.2018
BE-DesselGRASPOP METAL MEETINGTickets
AT THE GATES + TANKARD + THE HAUNTED + WARPATH + D.R.I. + HATEBREED + DEATHRITE + RYKER´S + A TRAITOR LIKE JUDAS + DECAPITATION + u.v.m.27.07.2018
bis
28.07.2018
Essen, Viehofer PlatzNORD OPEN AIRTickets
BEHEMOTH + CARPATHIAN FOREST + DEAD CONGREGATION + PROTECTOR + WHOREDOM RIFE + MINISTRY + SAINT VITUS + BLOOD INCANTATION + ORIGIN + BROKEN HOPE + u.v.m.08.08.2018
bis
11.08.2018
CZ-Festung JosefovBRUTAL ASSAULTTickets
ARCH ENEMY + PARADISE LOST + SEPULTURA + GRAVEYARD + FARMER BOYS + THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA + ALESTORM + AMARANTHE + ANNISOKAY + ANY GIVEN DAY + u.v.m.15.08.2018
bis
18.08.2018
DinkelsbühlSUMMER BREEZETickets