RH #373Interview

KATAKLYSM

Metal ist mein Yoga

Kataklysm

„Meditations“ heißt das neue KATAKLYSM-Album, und meditativ – wen wundert´s? – geht es darauf natürlich nicht zu. Stattdessen braten uns die Kanadier kompakt eins über und setzen dabei vorwiegend auf heftige Midtempo-Hiebe. Sänger Maurizio Iacono sitzt uns beim Interview sichtlich entspannt gegenüber, nachdem die Platte bei der Listening-Session kurz zuvor von den Pressevertretern überwiegend wohlwollend aufgenommen wurde.

Maurizio, du bist seit zwei Wochen im Dienste deiner Firma in Europa unterwegs. Was genau machst du?

»Ich habe eine Company namens Hard Impact Music. Seit zehn Jahren manage ich Bands und mache auch Booking. Ich habe zum Beispiel bereits mit Alestorm, Fleshgod Apocalypse, Gloryhammer oder Carach Angren gearbeitet. Das hält mich beschäftigt, wenn ich gerade nicht mit KATAKLYSM toure. Ich bin ein Workaholic.«

Bist du mit KATAKLYSM nicht ausgelastet?

»Eigentlich schon, aber wenn ich nach einer Tour ein paar Wochen zu Hause bin, wird mir schnell langweilig, und dann will ich wieder etwas tun. Das hält mich einfach auf Trab, und ich arbeite gerne mit Bands und teile meine Erfahrung. Wir sind eine der wenigen Gruppen, die schon seit 25 Jahren dabei sind, da steckt ein gewisses Arbeitsethos dahinter, und ich bringe den Bands, mit denen ich arbeite, gerne bei, wie man das hinbekommen kann.«

Über die Jahre ist eure Musik melodischer geworden, und ihr setzt mehr auf harte Midtempo-Beats. Auf „Meditations“ gibt es Momente, die mich sogar an Pantera und Lamb Of God...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

KATAKLYSM + HYPOCRISY18.10.2018WiesbadenSchlachthofTickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY19.10.2018StuttgartLKATickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY20.10.2018MünchenBackstage Tickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY24.10.2018AT-WienArena Tickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY26.10.2018GeiselwindMusic Hall Tickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY28.10.2018CH-PrattelnZ7 Tickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY05.11.2018HamburgDocksTickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY14.11.2018BerlinKesselhausTickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY15.11.2018DresdenEventwerkTickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY16.11.2018OberhausenTurbinenhalle Tickets
KATAKLYSM + HYPOCRISY17.11.2018LeipzigHellraiserTickets

ReviewsKATAKLYSM

MeditationsRH #373 - 2018
Nuclear Blast/Warner (38:48)Das Gitarrenstakkato zu Beginn des Openers ´Guillot...
Of Ghosts And GodsRH #339 - 2015
Nuclear Blast/Warner (45:54)Nicht zuletzt der Auftritt auf dem Rock Hard Festiva...
Waiting For The End To ComeRH #318 - 2013
Nuclear Blast/Warner (45:00) Die Kanadier befinden sich zweifelsohne im Transfo...
Iron Will: 20 Years DeterminedRH #302 - 2012
DVD des Monats (Nuclear Blast/Warner) Für einen Schreiberling ist diese Doppe...
Heaven´s Venom
Nuclear Blast/Warner (46:44) Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber vom letz...
PrevailRH #253 - 2008
(44:39) Die Bulldozer des Death Metal sind zurück! Seit Beginn dieses Jahrtaus...
In The Arms Of DevastationRH #226 - 2006
(41:09) - Death Metal - Verkehrte Welt in Kanada. KATAKLYSM sind zwar nicht z...
Serenity In FireRH #203 - 2004
(38:31) Die Leichtigkeit des Seins - und das im Death Metal. Ich weiß im Momen...
Shadows & DustRH #185 - 2002
Inmitten der Triangel Genie, Wahnsinn und Kanada treiben die Unholde von KATAKLY...
Epic (The Poetry Of War)RH #172 - 2001
Aus der unheiligen kanadischen Dreifaltigkeit (Cryptopsy, Gorguts, KATAKLYSM) ha...
The Prophecy (Stigmata Of The Immaculate)RH #156 - 2000
'Die Holzfäller sind wieder da!', verkündet das Plattenfirmen-Info geradezu eu...
Victims Of This Fallen WorldRH #137 - 1998
An den Kerls hier scheiden sich schon seit Jahren die Geister. Krach ist halt ni...
Temple Of KnowledgeRH #111 - 1996
KATAKLYSM geben nicht auf. Die kanadischen Lärmfetischisten liefern mit ihrem d...
SorceryRH #94 - 1995
Für eine Prügelcombo ist es heutzutage schon fast wieder leicht, untrendy zu s...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen