RH #373Classic Albums

NEVERMORE

„Dead Heart In A Dead World“ (2000)

Nevermore

NEVERMORE fanden auf „Dead Heart In A Dead World“ nicht nur den goldenen Mittelweg zwischen Moderne und Tradition, sondern gestalteten ihren komplexen Stil auch zugänglicher als in der Vergangenheit. Der Geniestreich öffnete der Seattle-Combo um die Hauptsongwriter Warrel Dane (R.I.P.) und Jeff Loomis im Jahr 2000 einige Türen, die den Musikern mit ihren drei Vorgängeralben verschlossen geblieben waren. Jeff wirft mit uns einen Blick auf ein prägendes Kapitel der NEVERMORE-Diskografie.

Jeff, zuerst einmal möchte ich dir mein Beileid zum Verlust deines jahrelangen Wegbegleiters Warrel Dane aussprechen.

»Danke. Ich will nicht sagen, dass ich Warrels Ableben erwartet habe, aber ich hatte schon das Gefühl, dass es mit ihm kein gutes Ende nehmen würde. Wir hatten eine Zeit lang keinen Kontakt mehr. Kurz vor seinem Tod haben wir uns aber wieder geschrieben. Immerhin konnte ich ihm auf diesem Weg alles sagen, was ich ihm schon immer mitteilen wollte. Aber es ist bedauerlich, dass zwischen uns so lange Funkstille herrschte und er nun tot ist. Als er starb, war ich gerade zu Hause und nicht auf Tour. Ich bin sehr froh, dass wir zu dem Zeitpunkt nicht mit Arch Enemy unterwegs waren. Ich denke nicht, dass ich mich nach dem Erhalt der Nachricht auf die Konzerte hätte fokussieren können. Die Zeit daheim nutzte ich zum Trauern. Aber über so was kommt man nie richtig hinweg. Ich habe einen Freund verloren, und das tut weh. Warrel war nicht nur einer der besten Metal-Sänger und ein begnadeter...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen