RH #372Krach von der Basis

LIK

Cocktails, Chili-Soßen und eine Prise Salz

Lik

Wer auf schwedischen Old-School-Death steht, ist bei LIK an der richtigen Adresse. Gitarrist Niklas Sandin verrät uns das Geheimrezept des Trios.

Die Death-Metal-Landschaft hat sich in den letzten Jahren extrem ausgeweitet. LIK halten sich schon eher an die alte Schule im Sinne von Dismember – ist das für dich die perfekte Death-Metal-Rezeptur?

»Dismember sind das Chili-Extrakt des Death Metal, sie geben dem Ganzen die extra starke Nahtoderfahrung. Diese kommt in einer Mischung aus Killerriffs, gekleidet in einen surrenden Kettensägen-Sound, gepaart mit einem lockeren, ordentlichen Groove hinter den Drums und einem Sinn für Melodie, den man sonst nirgendwo findet. Und es muss roh und brutal sein – das ist das beste Death-Metal-Rezept für mich.«

Ist ´Left To Die´ eine Referenz zum gleichnamigen Death-Song?


»Nein, auch wenn Chucks alte Band definitiv eine von denen ist, die das Death-Metal-Genre geprägt haben. Der Song handelt mehr von realen Themen, aber Genaueres will ich nicht verraten, das sollen die Hörer für sich selbst interpretieren. Wir sind zwar lässige Typen, werden aber mysteriös, wenn es um unsere Texte geht. Wir drucken sie auch niemals ab und geben sie nirgends heraus. So macht es mehr Spaß, und in einer Gesellschaft, in der einem mittlerweile alles so leicht überreicht wird wie ein Menü bei McDonald´s, gibt das dem Ganzen einen kleinen, aber notwendigen Twist.«

Vielleicht kannst du zumindest verraten, welcher Natur eure Inspirationen sind. Stumpfe Brutalität? Alte...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

DEMONICAL + LIK + OF FIRE08.11.2018MannheimMS ConnexionTickets
DEMONICAL + LIK + OF FIRE09.11.2018BitterfeldFestungTickets
DEMONICAL + LIK + OF FIRE10.11.2018HamburgBambi GaloreTickets
DEMONICAL + LIK + OF FIRE11.11.2018OsnabrückBastard ClubTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen