RH #370Lauschangriff

PRIMORDIAL

»Und so erhängte der Vater seinen Sohn«

Primordial

„Exile Amongst The Ruins“ ist der Titel des neunten, am 30. März erscheinenden Studioalbums von PRIMORDIAL. Die Iren um Sänger Alan Averill Nemtheanga haben nach „Where Greater Men Have Fallen“ vier Jahre vergehen lassen, um sich jetzt mit acht Hymnen zurückzumelden, die Black-, Heavy- und Doom Metal mit Celtic-Folk-Elementen kombinieren und dabei verschiedenste Emotionen, Stimmungen und Geschichten transportieren.

Verglichen mit seinem Vorgänger klingt „Exile Amongst The Ruins“ rauer und etwas old-schooliger, wie Alan zustimmend verrät: »Ich denke, der Sound ist schon ein wenig direkter und rau, aber die Songs haben immer noch einen filmischen Umfang. Natürlich haben wir unseren eigenen Sound und unseren eigenen Stil, aber wir wollten auch ein paar neue Dinge hinzufügen und nicht müde klingen. Deswegen gibt es ein paar mehr Risiken und unerwartete Drehungen und Wendungen, es bleibt jedoch trotzdem noch PRIMORDIAL.«
Gemeinsam mit Produzent Ola Ersfjord, der auch für den Sound von PRIMORDIALs Livealbum „Gods To The Godless“ (2016) verantwortlich ist, nahmen die fünf ihre neue Platte in den Dubliner Camelot Studios auf – und das diesmal nicht unter den besten Umständen. Im Vorfeld war wenig Zeit, um gemeinsam zu komponieren, sodass im Studio selbst noch viel Arbeit auf die Band wartete und sowieso alles nicht so lief, wie es sollte. Doch Alan zieht daraus etwas Positives: »Kampf bedeutet Leben, oder? Ein bisschen Spannung hilft. Was die Leute vielleicht realisieren müssen, ist,...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen