RH #370Interview

MICHAEL SCHENKER FEST

»Hauptsächlich muss es krachen«

Michael Schenker Fest

Auch wenn er es nicht zugeben wird, MICHAEL SCHENKER gibt sich momentan viel Mühe, seinen vorhandenen Legendenstatus zu erweitern. Nach der Aussöhnung mit den drei MSG-Sängern und einer gemeinsamen Blitztournee durch Europa im Herbst 2017 folgt nun „Resurrection“ mit Gary Barden, Graham Bonnet, Robin McAuley und Doogie White. 

Michael, bevor wir über die Entstehungsgeschichte des neuen Albums reden, eine kurze Frage zur letzten Tournee: Warum gab es lediglich einen Deutschland-Gig in Offenbach?
 
»Das war nur eine Warm-up-Tour. Es gab einige vereinzelte Konzerte vorher, aber noch keine richtige Tour. Als wir mit dem Konzept MICHAEL SCHENKER FEST anfingen, mussten wir erst reinkommen. Auf dem Sweden Rock 2016 gab es das erste Konzert, da hat man versucht, sich zu koordinieren, sich in die ganze Sache hineinzudenken. Du brauchst Angebote und Promoter, dieses ganze Zeug. Alles zusammen ergibt dann ein Paket, das man sich genau anschauen muss, damit es passt. Deswegen ist Nuclear Blast auch das richtige Label, weil die Leute dort genauso international operieren wie das MICHAEL SCHENKER FEST. Bangkok, Los Angeles… Meine letzten Scheiben erschienen bei einer Kabelfirma, die nebenbei Platten herausbringt. Als 23-Jähriger durfte ich genießen, wie die Luft ganz oben ist, und mich dann entscheiden, ob ich dort bleiben will oder nicht. Nachdem ich den Scorpions mit „Lovedrive“ die Türen für Amerika geöffnet hatte, wollte ich mit Musik experimentieren. Das war wichtig. Meine mittleren Jahre waren die wichtigsten, ohne die ich mein jetziges Leben nicht genießen könnte. Im Moment ist alles nur Celebration.«...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

MICHAEL SCHENKER FEST31.10.2018CH-PrattelnZ7 Tickets
MICHAEL SCHENKER FEST01.11.2018OberhausenTurbinenhalle Tickets
MICHAEL SCHENKER FEST02.11.2018KarlsruheFesthalle DurlachTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen