RH #369Interview

AVATAR

Der König der Klampfen

Avatar

Bisher dachte man, AVATAR kämen aus Schweden, aber weit gefehlt: Tatsächlich stammt die Band aus dem sagenumwobenen Avatar Country und ist das offizielle Staatsorchester des dortigen Königs. Sänger Johannes Eckerström, offizielles Sprachrohr des Herrschers, weiht uns in erstaunlich gutem Deutsch in die Staatsaffären ein.

Johannes, ich wusste gar nicht, dass man in Avatar Country Deutsch spricht.

»Das habe ich von meiner Mutter gelernt, sie kommt aus Gelsenkirchen. Ich mache gern Interviews auf Deutsch, so bleibe ich ein bisschen in Übung.«

Dann mal los. Euer Album „Avatar Country“ ist die offizielle Vorstellung des Landes Avatar und natürlich eures Königs. Leider haben die meisten von uns noch nie von diesem Land oder eurem Herrscher gehört. Klärst du uns auf?

»Avatar Country ist ein Land, das nicht von diesem altmodischen Modell der Geografie behindert wird. Es ist überall und nirgends, das ist ein riesengroßer Vorteil im Gegensatz zu anderen Ländern. Das Reisen hinein und hinaus ist für einige deshalb komplizierter, für andere aber viel einfacher. Ebenfalls besonders an Avatar Country: Es ist nicht nur ein Land, sondern auch ein Bewusstseinszustand. Und all das wird von unserem König repräsentiert. Wir sind, so glaube ich zumindest, das einzige Land der Welt, dessen König so toll elektrische Heavy-Metal-Gitarre spielt. Natürlich werden alle politischen Entscheidungen durch eine gesunde Einstellung zum Gitarren-Shredding beeinflusst, das macht unsere...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

NIGHTWISH + PARKWAY DRIVE + OPETH + BODY COUNT + KREATOR + MESHUGGAH + SATYRICON + ALESTORM + AVATAR + THY ART IS MURDER + u.v.m.01.06.2018
bis
02.06.2018
NL-Nimwegen, GoffertparkFORTAROCKTickets