RH #364Interview

QUIET RIOT

Cooler als Las Vegas

Quiet Riot

Kaum war QUIET RIOTs Album „Road Rage“ mit Sänger Seann Nicols im Kasten, musste der Neuzugang wieder seinen Hut nehmen und wurde durch den „American Idol“-Finalisten James Durbin ersetzt. Bandkopf/Drummer Frankie Banali stoppte kurzerhand die Plattenproduktion, sodass „Road Rage“ innerhalb kürzester Zeit ein weiteres Mal aufgenommen wurde – mit einigen Veränderungen und Durbin am Mikro. Zu kompliziert? Frankie erklärt´s.

Frankie, bei unserem letzten Gespräch warst du nicht glücklich mit dem Gedanken, das mit Seann Nicols aufgenommene „Road Rage“ zu veröffentlichen, da James Durbin zu diesem Zeitpunkt bereits Teil von QUIET RIOT war
.
»Ja, es gab mehrere Gründe, weshalb ich mit der ersten Version des Albums nicht glücklich war. Wir haben gerade mal fünf Shows mit unserem vorherigen Sänger gespielt, da war schon klar, dass es zwischen ihm und der Band nicht funktionieren würde. Ich fand es nicht fair, James nun die Texte singen zu lassen, die ein anderer geschrieben hatte. Eigentlich hatte ich James letztes Jahr schon gefragt, ob er bei uns einsteigen will. Er hätte es gern gemacht, aber es ging damals nicht. Er hatte gerade erst einen Vertrag für einen längeren Zeitraum in Las Vegas unterschrieben. James war also meine erste Wahl. Meine zweite Wahl fiel auf jemanden, der entschied, überhaupt keine Musik mehr machen zu wollen, also blieb mir nur die dritte Wahl, und das hat leider überhaupt nicht geklappt. Daher war die einzig sinnvolle Option, die Veröffentlichung des Albums zu...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen