RH #363Titelstory

ACCEPT

»Die Welt wird immer chaotischer«

Accept

Und sie rollen und rollen. ACCEPT sind seit ihrer Reunion der Volkswagen des Metal. Zuverlässige Qualitätsarbeit made in Germany.

Das hat man nicht nur in Schweden, Russland oder Japan erkannt, wo ACCEPT seit jeher Halbgötter sind, sondern längst auch im Rest des Global Village. Selbst in Deutschland, wo das „Blind Rage“-Album 2014 erstmalig die Nummer eins der Charts abräumte, sind ACCEPT wieder dort angekommen, wo Metalfans die Band nach Alben wie „Breaker“, „Restless And Wild“ und „Metal Heart“ ohnehin schon immer wähnten: ganz oben.
Der Erfolg ist Wolf Hoffmann und seinen Mannen nicht einfach zugefallen. Den Ruf als exzellente Liveband musste man sich über Jahre neu erwerben, die Fortschritte sind dabei unübersehbar. Eine ausgeprägte Spielfreude, wie sie kaum eine andere Band ihres Alters ausstrahlt, ein nahezu perfekter Live-Sound, den man sich (technisch aufgeschlossen!) über moderne Innovationen erarbeitet hat. Und nicht zuletzt ein einheitlicheres Auftreten mit neuen Mitgliedern. Man war sich auch nicht zu schade, bei einer populären Band der jüngeren Generation wie Sabaton im Vorprogramm aufzutreten. Ganz gleich, wie die eigenen Aktien stehen: Allein diesen Schritt hätten die meisten Acts der glorreichen Achtziger wohl schon aus Ego-Gründen nicht unternommen.
Viel mehr Risikobereitschaft ist von ACCEPT allerdings nicht zu erwarten, musikalische Überraschungen gibt es auf der neuen Scheibe „The Rise Of Chaos“ keine. Das Album schreibt die Erfolgsgeschichte der...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

ACCEPT12.01.2018HamburgMehr! TheaterTickets
ACCEPT13.01.2018FilderstadtFilharmonieTickets
ACCEPT14.01.2018MünchenTonhalle Tickets
ACCEPT16.01.2018LeipzigHaus Auensee Tickets
ACCEPT17.01.2018BerlinHuxley´s Tickets
ACCEPT19.01.2018GeiselwindEventzentrumTickets
ACCEPT24.01.2018CH-ZürichKomplex 457 Tickets
ACCEPT02.02.2018SaarbrückenGarageTickets
ACCEPT03.02.2018CH-LausanneLes DocksTickets
ACCEPT04.02.2018FrankfurtBatschkapp Tickets
ACCEPT09.02.2018OberhausenTurbinenhalle Tickets

ReviewsACCEPT

The Rise Of ChaosRH #363 - 2017
Nuclear Blast/Warner (46:27)Unser Chef-Kaiser wagte sich als Erster aus der Deck...
Restless And LiveRH #356 - 2016
(Nuclear Blast/Warner)ACCEPT beginnen das neue Jahr laut, bunt und heftig: „Re...
Blind RageRH #328 - 2014
Nuclear Blast/Universal (58:38)Hut ab! Neben Kreator gibt es momentan keine ande...
StalingradRH #299 - 2012
Nuclear Blast/Warner (51:39) Haben sie es nun geschafft oder nicht? Ist „Stal...
Blood Of The NationsRH #280 - 2010
Nuclear Blast/Warner (67:37) Damit konnte wirklich keiner rechnen! 14 Jahre n...
Accept All Areas - WorldwideRH #127 - 1997
Auf der wohl allerletzten offiziellen ACCEPT-Scheibe gibt's in Form einer Doppel...
PredatorRH #105 - 1996
Eins vorweg: Die Tatsache, daß ACCEPT im Interview dieser Ausgabe derart offen ...
Death RowRH #90 - 1994
Mit einiger Berechtigung wurde das Comeback von ACCEPT in den einschlägigen Med...
Objection OverruledRH #69 - 1993
Udo Dirkschneider und ACCEPT gehören zusammen wie die Faust aufs Auge, der Arsc...
Staying A LifeRH #43 - 1990
Mit vorliegender Live-Scheibe gilt es nun endgültig Abschied zu nehmen von eine...
Eat The HeatRH #32 - 1989
Tja, wie ist sie nun geworden, die LP der "neuen" ACCEPT? Zunächst einmal möch...
Russian RouletteRH #16 - 1986
Über "Russian Roulette" brauche ich an dieser Stelle wohl keine großen Worte m...
Metal HeartRH #11 - 1985
Damit wären die goldenen "Restless & Wild"-Zeiten für ACCEPT endgültig vorbei...
Balls To The WallRH #3 - 1983
Zuerst sollte diese Scheibe LP des Monats werden, doch leider hat mich die neue ...
Breaker1981
Als ACCEPT 1981 ihr drittes Album „Breaker“ veröffentlichten, setzten sie d...
Balls To The Wall1983
Bei der Besprechung dieses Klassikers hatte unser werter Herausgeber offenbar ke...
Restless And Wild1982
Es gibt Momente im Leben eines Metal-Fans, die man sein ganzes Leben nicht vergi...