RH #363Interview

EDGUY

So kann man sich irren

Edguy

EDGUY gehören vielleicht nicht zu den dienstältesten, inzwischen aber ohne jeden Zweifel zu den größten deutschen Metal-Bands. Dieser Tage feiert die sympathische Truppe aus dem hessischen Fulda ihr 25. Dienstjubiläum, und zu diesem Anlass landet mit „Monuments“ ein Paket in den Verkaufsregalen, das es in sich hat. Wir unterhielten uns mit Frontmann Tobias Sammet.

25 Jahre EDGUY – und noch keine Abnutzungserscheinungen. Reife Leistung, Herr Sammet!

Tobi lacht: »Tja, aus Mangel an Alternativen machen wir das eben bis zum Umfallen. Ehrlich gesagt macht man sich gar nicht permanent bewusst, wie lange man schon dabei ist. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie Kiss ihr 20. Jubiläum gefeiert haben. Damals waren das für mich Stöpsel richtig alte Säcke. Jetzt müssen wir schon fast überlegen, ob wir über unseren eigenen Geburtstag laut sprechen. Bisher sind wir immer als „die junge Band“ durchgegangen, aber wenn man den Leuten jetzt aufs Auge drückt, dass es uns schon seit 25 Jahren gibt, dann fällt ihnen vielleicht auf, dass wir gar nicht mehr so jung sind. Auf der anderen Seite muss man das schon feiern, denn 25 Jahre, davon 20 im gleichen Line-up, das ist schon nicht ganz selbstverständlich. Vor einer Weile haben wir uns deshalb zusammengesetzt und einfach mal geschaut, was wir Zeit unseres Bestehens verbrochen haben. Dabei kamen wir tatsächlich auf zehn Alben und die eine oder andere Welt-Tournee, und deshalb gibt es jetzt diese Veröffentlichung.«

Eure letzte Best-of hat...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsEDGUY

MonumentsRH #363 - 2017
Nuclear Blast/Warner (150:31)Keine halben Sachen: Zum 25. Bandjubiläum veröffe...
Space Police - Defenders Of The CrownRH #323 - 2014
Nuclear Blast/Warner (54:17) Eigentlich könnte man es an dieser Stelle kurz ma...
Age Of The JokerRH #292 - 2011
Nuclear Blast/Warner (65:23) Ohrwürmer, Ohrwürmer! Frische Ohrwürmer im Ange...
Tinnitus SanctusRH #259 - 2008
Nuclear Blast/Warner (53:56) „Mandrake“, „Hellfire Club“ und „Rocket ...
Rocket RideRH #225 - 2006
(60:10) Wer hätte gedacht, dass ich ein EDGUY-Album mal so klasse finden würd...
SuperheroesRH #221 - 2005
(26:08) EDGUY haben alle Qualitäten, die Metal-Superhelden heutzutage mitbring...
Hall Of Flame
(116:11) Nach dem Wechsel zu Nuclear Blast war klar, dass das alte Label eines...
Hellfire ClubRH #203 - 2004
(61:13) Donnerwetter! Der „Hellfire Club“ ist eine geile Spelunke, in der m...
King Of FoolsRH #201 - 2004
(21:34) Als Vorgeschmack auf das am 15. März erscheinende Album „Hellfire Cl...
Burning Down The OperaRH #193 - 2003
(103:26) Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, bis EDGUY mit einer Live-Sc...
MandrakeRH #173 - 2001
Die Melodic Power Metal-Scheibe des Jahres? Nicht ganz. Denkbar knapp geschlagen...
Painting On The WallRH #172 - 2001
Ist ja ein ganz netter Appetithappen, der da aus dem Hause EDGUY in letzter Seku...
The Savage PoetryRH #158 - 2000
EDGUY haben sich - ähnlich wie die Schweden Lefay - dazu entschlossen, ihr als ...
Theater Of SalvationRH #141 - 1999
Es ist schon erstaunlich, welche Entwicklungen Bands im Laufe der Jahre nehmen. ...
Vain Glory OperaRH #129 - 1998
Wow, da haben die Jungs aus Fulda aber noch mal ein fettes Pfund zugelegt. Nach ...
Kingdom Of MadnessRH #121 - 1997
Da soll noch einer behaupten, der deutsche Nachwuchs wäre nicht existent. Mit d...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen