RH #362Schwatzkasten

ANTHRAX

Schwatzkasten mit Frank Bello

Frank Bello

Frank Joseph Bello stieß 1984 zu ANTHRAX und zählt seitdem neben Schlagzeuger Charlie Benante und Gitarrist Scott Ian zum harten Kern der Big-Four-Band. Im Gegensatz zu vielen anderen Bassisten kommt der US-Amerikaner nicht nur auf, sondern auch neben der Bühne aus sich heraus. So greift der 51-Jährige bei ANTHRAX nicht nur mit seinen Backing-Vocals ins Geschehen ein, sondern erkämpfte sich für einige Covertracks gar die Lead-Vocals, die er ebenfalls bei seinem Projekt Altitudes & Attitude übernimmt, das er mit Megadeth-Bassist David Ellefson gegründet hat. Auch in unserem Schwatzkasten macht Frank von seinem Mundwerk reichlich Gebrauch und offenbart einen liberalen Geist, der auch vor kritischer Selbstreflexion nicht zurückschreckt. 


Frank, wo bist du aufgewachsen?

»In der Bronx, New York. Unsere Familie war untere Mittelschicht. Ich konnte mich glücklich schätzen, dass ich in einer Familie aufgewachsen bin, die mit Liebe erfüllt war. Wir hatten kaum Geld, dafür aber Liebe, das ist viel wichtiger als alles andere.«

Waren deine Freunde stolz auf dich, als du mit deiner Musikerkarriere angefangen hast?

»Die Jungs, mit denen ich abhing, bevor ich bei ANTHRAX einstieg, haben einen anderen Weg eingeschlagen. Viele von ihnen hatten mehr Interesse am Feiern, während ich mich lieber damit beschäftigt habe, mein Instrument zu erlernen und Riffs zu schreiben.«

Was sind deine schlechtesten Charaktereigenschaften?

»Meine Sturheit und meine Wut. Ich bemühe mich aber darum, dass sich beides...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsANTHRAX

For All KingsRH #346 - 2016
Ich gebe zu, dass sich die Vorfreude auf das elfte ANTHRAX-Studioalbum eher in G...
Chile On HellRH #329 - 2014
(Nuclear Blast/Warner)ANTHRAX haben gut daran getan, nicht irgendeine Show als D...
AnthemsRH #311 - 2013
Nuclear Blast/Warner (34:00) ANTHRAX waren schon immer eine der coverfreudigste...
Worship MusicRH #293 - 2011
Nuclear Blast/Warner (56:04) Ich muss gestehen, dass mich die Aussicht auf das ...
Caught In A Mosh - BBC Live In Concert
Mal unter uns: Die letzte ANTHRAX-Platte, bei der einem wirklich einer abgegange...
The Greater Of Two EvilsRH #211 - 2004
(73:20) ANTHRAX geben Vollgas! Im Line-up des letzten Studioalbums (noch mit F...
Music Of Mass DestructionRH #208 - 2004
(CD + DVD) Schick, schicker, „Music Of Mass Destruction“. Egal, ob es der j...
Taking The Music BackRH #196 - 2003
(19:21) Nach ´Safe Home´folgt nun mit ´Taking The Music Back´ die zweite Si...
We´ve Come For You AllRH #190 - 2003
(53:16) Wer sich vom neuen Scheibchen der altgedienten New Yorker Veteranen ein...
Return Of The Killer A´s - The Best Of AnthraxRH #152 - 2005
So richtig überzeugen kann mich diese Best-of-Compilation der New Yorker um Sco...
Volume 8: The Threat Is RealRH #135 - 1998
Aller guten Dinge sind drei: Zumindest bei der Kombination ANTHRAX/John Bush bew...
Stomp 442RH #102 - 1995
Als John Bush von Armored Saint zu ANTHRAX wechselte und unmittelbar darauf mit ...
Live - The Island YearsRH #85 - 1994
Ich wage mal zu bezweifeln, ob ANTHRAX anno 1994 glücklich über die Veröffent...
The Sound Of White NoiseRH #73 - 1993
Die Warterei hat ein Ende - und für mich steht unumstößlich fest, daß die Vo...
Attack Of The Killer B´sRH #54 - 1991
Ist ein bißchen spät bei uns angekommen, die seit längerem angekündigte Sing...
Persistance Of TimeRH #43 - 1989
"State Of Euphoria", der letzte Longplayer der New Yorker Moshkings, stellte fü...
State Of EuphoriaRH #29 - 1988
Obwohl "Among The Living", das letzte volle Album der New Yorker Moshkings, alle...
Among The LivingRH #21 - 1987
Reichlich hohe Erwartungen werden an dieses neue Werk von Anthrax gestellt, und ...
Live From Cardiff/Bradford/Edinburgh/Belfast
Unter den Titeln "Live From Cardiff", "Live From Bradford" usw. sind kürzlich v...
Spreading The DiseaseRH #15 - 1985
Eigentlich schon länger angekündigt war diese Nachfolge-LP des "Fistful O...
Armed And DangerousRH #11 - 1985
Vielleicht habt ihr schon unser ANTHRAX-Interview gelesen und seid gespannt, wie...
Fistful Of MetalRH #5 - 1983
Zuerst dachte ich, ANTHRAX hätten die schnellste LP des Monats eingespielt, doc...
Spreading The Disease1985
Metaller ein musikalischer Schlag in die Fresse war, litt „Fistful Of Metal“...