RH #361Festivals & Live Reviews

COVEN, BONGZILLA, ULVER, WOE, ALUK TODOLO, MY DYING BRIDE, WARNING, AHAB, BARONESS, WOLVES IN THE THRONE ROOM, SUBROSA, SCHAMMASCH, PALLBEARER, ORANSSI PAZUZU, DEAFHEAVEN, MYSTICUM, (DOLCH), CHELSEA WOLFE, PERTURBATOR, PILLORIAN

Schöner dröhnen

Coven

Wenn sich das niederländische Tilburg für vier, fünf Tage mit Musikverrückten füllt, die in der Hauptlocation 013 und vor diversen weiteren Bühnen (in der ehemaligen Kirche Het Patronaat, dem Club Extase und der Kneipe Cul de Sac) nach Stoner-Helden und Doom-Legenden lechzen, während sich auf dem Billing auch noch Platz für u.a. ein langlebiges Prog-Unikat und obskuren Experimental-Kram findet, ist - richtig! - mal wieder Roadburn-Zeit. Und das Roadburn, dieses Super-Festival mit der ganz besonders entspannten Stimmung, lassen wir uns natürlich auf keinen Fall entgehen!

Donnerstag

Seltsamer Start: Im kleineren Green Room schaue ich mir 15 Minuten die US-Black-Metaller ASH BORER an, die schön räudig ballern, während zeitversetzt auf der großen Hauptbühne CRIPPLED BLACK PHOENIX das Festival mit dem einen oder anderen eher ruhigen Akzent eröffnen. Jene sind zwar generell eine tolle Liveband, verzichten bei dieser Gelegenheit aber demonstrativ auf ihren Mitsing-Hit ´Burnt Reynolds´. Davon leicht irritiert, stolpere ich in den Extase-Club, in dem ein Typ von Ash Borer mit VANUM direkt schon wieder auf der Bühne keift und klampft. Sportlich!
Im Het Patronaat sind eher folkige Töne angesagt (das Goth-Duo THOSE POOR BASTARDS und die Neofolk-Hausnummer ROME hintereinander), dazwischen überzeugen auf der Hauptbühne SUBROSA mit ihrem geigenunterstützten Doom Metal, der genauso Wucht wie Pathos hat. Ihnen folgt mit WOLVES IN THE THRONE ROOM ein absolutes Highlight. Auch wenn ein paar...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

PARADISE LOST + PALLBEARER + SINISTRO28.09.2017HerfordXTickets
PARADISE LOST + PALLBEARER + SINISTRO18.10.2017NürnbergHirsch Tickets
KING DUDE + THE RUINS OF BEVERAST + (DOLCH)19.10.2017BerlinCassiopeiaTickets
PARADISE LOST + PALLBEARER + SINISTRO19.10.2017FrankfurtBatschkapp Tickets
KING DUDE + THE RUINS OF BEVERAST + (DOLCH)20.10.2017EssenTurock Tickets
PARADISE LOST + PALLBEARER + SINISTRO20.10.2017SaarbrückenGarageTickets
PARADISE LOST + PALLBEARER + SINISTRO21.10.2017CH-GenfL´UsineTickets
KING DUDE + THE RUINS OF BEVERAST + (DOLCH)28.10.2017NürnbergCultTickets
PARADISE LOST + PALLBEARER + SINISTRO29.10.2017MünchenTheaterfabrik Tickets
PARADISE LOST + PALLBEARER + SINISTRO30.10.2017CH-PrattelnZ7 Tickets
KING DUDE + THE RUINS OF BEVERAST + (DOLCH)04.11.2017AT-AbtenauNeudegg AlmTickets
PARADISE LOST + PALLBEARER + SINISTRO08.11.2017KölnLive Music HallTickets
PARADISE LOST + PALLBEARER + SINISTRO09.11.2017BerlinColumbia TheaterTickets

Reviews

SCHAMMASCH - The Maldoror Chants: HermaphroditeRH #362 - 2017
Prosthetic/Sony (29:07)VÖ: bereits erschienen Ein finsterer, mächtiger Prolog ...
ULVER - The Assassination Of Julius CaesarRH #361 - 2017
House Of Mythology/Soulfood (43:43)Na, was enthält das norwegische Überraschun...
PALLBEARER - HeartlessRH #359 - 2017
Nuclear Blast/Warner (60:03) Was am Anfang in seiner Gesamtanmutung ein wenig n...
PILLORIAN - Obsidian ArcRH #359 - 2017
Eisenwald (48:23)Nach dem Agalloch-Aus tat sich John Haughm mit Stephen Parker (...
ALUK TODOLO - Archives Vol. 1RH #359 - 2017
Temple Of Torturous/Cargo (42:49)Freaky und geil! „Archives Vol. 1.“ ist Tei...
SUBROSA - For This We Fought The Battle Of AgesRH #352 - 2016
Profound Lore/Soulfood (64:01)Im Laufe der letzten zehn Jahre haben SUBROSA eine...
SCHAMMASCH - TriangleRH #348 - 2016
Prosthetic/Sony (100:30)Mit „Triangle“ legen SCHAMMASCH ein dreiteiliges Opu...
ULVER - ATGCLVLSSCAPRH #346 - 2016
ULVER sind mit der Zeit wiederholt zu weit in reine Klangexperimente abgedriftet...
ORANSSI PAZUZU - VärähtelijäRH #346 - 2016
Der Vorgänger „Valonielu“ war schon ein ziemlicher Brocken, ORANSSI PAZUZUs...
ALUK TODOLO - VoixRH #345 - 2016
2012 haben sie mit einem Doppelalbum und dessen Titel („Occult Rock“) ein ve...
BARONESS - PurpleRH #344 - 2015
Abraxxan Hymns/Universal (42:53) BARONESS haben drei Jahre gebraucht, um sich v...
MY DYING BRIDE - Feel The MiseryRH #341 - 2015
Peaceville/Edel (62:38)Der zweite Frühling von MY DYING BRIDE dauert an, auch w...
(DOLCH) - Demo I & IIRH #341 - 2015
Ván/Soulfood (37:10)VÖ: 25.09.Ob (DOLCH) gerade tatsächlich so was wie einen ...
DEAFHEAVEN - New BermudaRH #341 - 2015
Anti/Indigo (46:35)Ganz in die Alte Welt vorgedrungen ist der Hype und Streit um...
AHAB - The Boats Of The Glen CarrigRH #340 - 2015
Napalm/Universal (56:31)Mit Funeral Doom allein kommt man AHAB längst nicht meh...
MYSTICUM - Planet SatanRH #332 - 2014
Peaceville/Edel (47:13)MYSTICUM sind zurück, fuck yeah! 18 Jahre nach „In The...
PALLBEARER - Foundations Of BurdenRH #328 - 2014
BONUSBOMBE Profound Lore/Soulfood (55:06)Hipster-Mucke? Nun ja, man sollte vors...
WOLVES IN THE THRONE ROOM - CelestiteRH #327 - 2014
Artemisia (46:06)No Black Metal. WOLVES IN THE THRONE ROOMs fünftes Album greif...
SCHAMMASCH - ContradictionRH #325 - 2014
Prosthetic/Sony (84:16)Das geschmackvolle Metastazis-Artwork mag die eigene Verg...
ORANSSI PAZUZU - ValonieluRH #318 - 2013
Svart/Cargo (46:20) ORANSSI PAZUZU haben ihr Meisterstück abgelegt: „Valonie...
SUBROSA - More Constant Than The GodsRH #317 - 2013
Profound Lore/Cargo (67:36) Auf ihrem vierten Album tauchen Sängerin Rebecca V...
BARONESS - Live At Maida ValeRH #315 - 2013
Relapse/Rough Trade (19:23) Einen Monat vor dem schweren Tourbusunfall, der div...
MY DYING BRIDE - The ManuscriptRH #314 - 2013
Peaceville/Edel (27:24) Sieben Monate nach der Veröffentlichung von „A Map O...
MY DYING BRIDE - A Map Of All Our FailuresRH #306 - 2012
Peaceville/Edel (63:50) Nach dem gleichermaßen gelungenen wie verwirrenden „...
BARONESS - Yellow & GreenRH #303 - 2012
Relapse/Rough Trade (75:44) Nach „Red Album“ und „Blue Record“ nun „Y...
ULVER - Childhood´s EndRH #302 - 2012
KScope/Edel (53:53) Nur um die Chronistenpflicht zu erfüllen: Bereits seit Jah...
AHAB - The GiantRH #301 - 2012
Napalm/Edel (61:15) Die Literaten unter den Doomheads melden sich mit ihrem dri...
PALLBEARER - Sorrow And ExstinctionRH #299 - 2012
Profound Lore/Cargo (48:54) In der Bill-Clinton-Homebase Little Rock, Arkansas,...
ULVER - The Norwegian National OperaRH #297 - 2012
(Kscope) Eine DVD in der norwegischen Nationaloper mitzuschneiden, ist für ULV...
MY DYING BRIDE - The Barghest O´ Whitby
Peaceville/Edel (27:04) Bevor MY DYING BRIDE so richtig aus dem Tee kommen, ver...
WOLVES IN THE THRONE ROOM - Celestial LineageRH #293 - 2011
Southern/Soulfood (48:51) „Black Metal für Spiegel-Leser“ schimpft man sie...
MY DYING BRIDE - EvintaRH #291 - 2011
Peaceville/Edel (87:15) Vorsicht! Wer ein weiteres typisches Doom-Album der Bri...
ULVER - Wars Of The RosesRH #288 - 2011
Jester/Edel (45:34) Richtig ist, dass ULVER stets bemüht sind, ihrem Ruf als m...
SUBROSA - No Help For The Mighty OnesRH #288 - 2011
Profound Lore (59:00) Nach „Nucleus“, dem Wahnsinnsalbum von Dawnbringer, l...
SCHAMMASCH - Sic Lvceat LvxRH #287 - 2011
Black Tower/Twilight (42:34) Ohne Demophase legt das Baseler Trio direkt sein D...
WOE - Quietly, UndramaticallyRH #285 - 2011
Candlelight/Soulfood (43:10) WOE sind ab jetzt eine richtige Band. Das ist de...
MY DYING BRIDE - The Angel & The Dark River
Zum zwanzigjährigen Bandjubiläum wird eines der wichtigsten und besten Alben d...
MY DYING BRIDE - Bring Me VictoryRH #272 - 2009
Das Titelstück dieser EP ist bereits vom letzten Album „For Lies I Sire“ be...
BARONESS - Blue RecordRH #270 - 2009
BARONESS verabreichen Herztabletten, machen die Lungenwege frei, lassen Blut pul...
AHAB - The Divinity Of OceansRH #267 - 2009
AHAB The Divinity Of Oceans Napalm/SPV (67:34) Auch auf dem mit Spannung er...
MY DYING BRIDE - For Lies I SireRH #263 - 2009
Peaceville/SPV (59:54) Die herrlich klagende und schluchzende Geige ist nach Ja...
WOLVES IN THE THRONE ROOM - Black Cascade
Southern Lord/Soulfood (50:06) VÖ: 27.02. Wir leben in einer Zeit, in der sic...
MY DYING BRIDE - An Ode To WoeRH #254 - 2008
(78:11 + DVD) In puncto Stageacting gehören die Briten MY DYING BRIDE mit ihre...
SUBROSA - StregaRH #253 - 2008
(41:18) Experimentelle Frauen-Rockmusik aus Amerika. Harter Tobak, den uns das ...
WOLVES IN THE THRONE ROOM - Two Hunters
(46:21) Mit ihrem Debüt „Diadem Of 12 Stars“ lieferten die Amis WOLVES IN ...
BARONESS - The Red AlbumRH #245 - 2007
(56:39) BARONESS sind ein recht ungewöhnliches Signing für die Krach-Speziali...
MY DYING BRIDE - A Line Of Deathless KingsRH #234 - 2006
(61:08) Es ist immer ein guter Zeitpunkt, um zu trauern! Dieses Motto haben si...
AHAB - The Cult Of The Wretched SeaRH #233 - 2006
AHAB verwandeln Herman Melvilles Story von „Moby-Dick“ in bleierne Noten, di...
BONGZILLA - Amerijuanican
(42:44) Fieses Low-End-Sludge/Doom-Gebretter aus Madison/Wisconsin. BONGZILLA r...
MY DYING BRIDE - Anti-Diluvian ChroniclesRH #219 - 2005
(226:30) Eigentlich eine ziemliche Frechheit. Erst die unnötigerweise auf zwei...
MY DYING BRIDE - Songs Of Darkness, Words Of LightRH #202 - 2004
(59:13) Keine Braut stirbt derart schön und anmutig wie die aus dem britischen...
BONGZILLA - Gateway
Breitband-Walzen, dick, schwer und zähfließend, waren immer schon die Heimat v...
MY DYING BRIDE - The Voice Of The WretchedRH #182 - 2002
Die britischen Melancholiebolzen haben sich im Laufe der Jahre zu einer immer be...
MY DYING BRIDE - The Dreadful HoursRH #174 - 2001
Das siebte Studioalbum der Briten startet langsam und bedächtig. Die ersten bei...
WARNING - The Strength To Dream
Fünf Songs in 50 Minuten. Bei diesem englischen Trio führt Gevatter Zeitlupe e...
ULVER - Perdiction City
Dass die unberechenbaren Norweger schon vor langem der (Black-)Metal-Schar den R...
MY DYING BRIDE - Meisterwerk 1RH #164 - 2000
(59:43) Man mag ja von Best-of-Compilations halten, was man will: Irgendwie sind...
ULVER - Metamorphosis-EP
Wie es der Titel schon andeutet, durchläuft das musikalische Chamäleon ULVER m...
MY DYING BRIDE - The Light At The End Of The WorldRH #150 - 1999
Da waren's nur noch drei von ehemals sechs: Nur noch Aaron Stainthorpe, Ade Jack...
BONGZILLA - Stash
Bandname, Artwork, Songtitel wie 'Sacred Smoke' und plakative Textzeilen wie "Lo...
ULVER - Themes From William Blake´s The Marriage Of Heaven And Hell
In einer Sache war auf ULVER immer Verlaß: Man wußte nie, was uns die Norweger...
MY DYING BRIDE - 34,788%... CompleteRH #138 - 1998
Alles paßt: Der verregnete Herbst und MY DYING BRIDE sind da, mit sieben Epen ...
ULVER - The Madrigal Of Night
Um ausnahmsweise mal gleich zur Sache zu kommen: Ich hatte von ULVERs drittem Lo...
MY DYING BRIDE - Like Gods Of The SunRH #113 - 1996
Ich bin sicher, daß MY DYING BRIDE auch mit dieser Scheibe Chartluft schnuppern...
MY DYING BRIDE - TrinityRH #102 - 1995
Die Briten lassen sich nicht lumpen. Nach dem Chart-Erfolg veröffentlichen sie ...
MY DYING BRIDE - The Angel And The Dark RiverRH #96 - 1995
Mit "The Angel And The Dark River" knüpfen die Engländer nahtlos an den Vorgä...
MY DYING BRIDE - I Am The Bloody EarthRH #81 - 1994
Welten prallen aufeinander. My Dying Bride, die bisher immer den Eindruck hinter...
MY DYING BRIDE - Turn Loose The SwansRH #78 - 1993
An Mut mangelt es MY DYING BRIDE nun wahrlich nicht. Die als Opener gewählte Nu...
MY DYING BRIDE - The Thrash Of Naked LimbsRH #71 - 1993
"As The Flower Withers" hat sich in den letzten Monaten zu einem regelrechten Un...
MY DYING BRIDE - As The Flower WithersRH #62 - 1992
MY DYING BRIDE aus England, die nach einer Debüt-EP ("Symphonaire Infernus Et S...
COVEN - Blessed Is The Black
Etwas zwiespältige Gefühle hat die Coven-LP "Blessed Is The Black" bei mir gew...
WARNING - Metamorphose
Die neue WARNING-Scheibe ist leider enttäuschend. Die Scheibe ist lange nicht s...