RH #357Interview

BROILERS

Ganz oder gar nicht

Broilers

Ein schlafender Riese? Nun ja, dass die BROILERS, wie ihre Kumpels von den Hosen aus Düsseldorf, gerade dabei sind, zu einer der fünf wichtigsten und kommerziell erfolgreichsten deutschsprachigen Rockbands zu avancieren (wenn sie es nicht eh schon sind), ist eigentlich kein Geheimnis. Dass es die illustre Truppe zudem verdient hat, auch unter Hardrockern (und Metal-Fans) nachhaltig mitzumischen, sollte man an dieser Stelle aber noch mal explizit feststellen.

Als die beiden Freunde Sammy Amara und Andi Brügge 1992 eine Band gründen, aus der zwei Jahre später die BROILERS werden, sind sie gerade mal 13 Jahre alt, noch grün hinter den Ohren, und sie haben höchstens ´ne erste Demo-Kassette vor Augen. 24 Jahre später ist vieles anders: Der Sänger und Gitarrist und der Schlagzeuger stellen gestandene Männer dar - und beide dürften, wie ihre MistreiterInnen Ron Hübner (g.), Ines Maybaum (b.) und Chris Kubczak (keys), ein kleines bisschen enttäuscht sein, wenn ihr neues Album „(sic!)“, das am 3. Februar erscheint, in Deutschland NICHT auf Platz eins der offiziellen Charts landet (was garantiert nicht passieren wird). Anderes dagegen hat sich nicht verändert: ihre Freundschaft zum Beispiel. Oder ihr aufmerksamer Blick auf die Welt und auf Deutschland.
Amara, den wir Anfang Dezember in seiner Wohnung mitten in der Düsseldorfer City treffen, ist niemand, der den Kopf in den Sand steckt, niemand, der sich von Unwägbarkeiten die Freude am Leben nehmen lässt. Aber Sammy Amara ist auch...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

BROILERS + FLOGGING MOLLY + THE SELECTER + BOOZE & GLORY + DRANGSAL + EMSCHERKURVE 7725.08.2018Wiesbaden, SchlachthofBROILERS CITY RIOT FEST Tickets
BROILERS + FLOGGING MOLLY + BOOZE & GLORY25.08.2018WiesbadenSchlachthofTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen