RH #356Tourtagebuch

MYSTIFIER, INQUISITION, ROTTING CHRIST, SCHAMMASCH

Ein Wochenende voller Samstage

Inquisition, Rotting Christ & Mystifier

Das in Seattle ansässige Black-Metal-Duo INQUISITION lud uns während seiner einmonatigen „Bloodshed Rituals“-Europatour exklusiv dazu ein, ein Wochenende lang on the road dabei zu sein. Mit im Gepäck: die griechischen Extreme-Metal-Urgesteine ROTTING CHRIST, die brasilianischen Underground-Black-Deather MYSTIFIER, die mystisch-spirituellen Schweizer SCHAMMASCH – und alle in einem Bus. Auf geht´s!

The Initiation: Bochum, Matrix

Vor dem Eingang der Matrix begrüßt mich Tourmanager Patrick Häberli, den ich schon auf der letzten INQUISITION-Tour getroffen habe. Er führt mich zum schwarzen Nightliner, weist mich in die wichtigsten Regeln ein und zeigt mir meinen Schlafplatz für die nächsten drei Nächte: eine Bunk unterhalb der Treppe des Busses, etwas abseits der Bands und sogar mit einer Art Türchen versehen. Nun geht´s Richtung Backstage, wo die Mitglieder von Anvil an uns vorbeihuschen. Infolge des über mir schwebenden Fragezeichens verrät mir Patrick, dass auch Anvil und Rezet heute in dem Club spielen, allerdings auf einer anderen Bühne. Dann kommen mir auch schon ROTTING CHRIST-Gitarrist George Emmanuel und -Basser Vagelis Karzis sowie MYSTIFIER-Sänger/Bassist Diego Araújo entgegen und begrüßen mich herzlich. Nach einem kurzen Plausch laufe ich in Richtung Bühne, wo SCHAMMASCH die heutige Zeremonie eröffnen. Umgeben von Dunkelheit und nur seichtem, sehr stimmungsvollem rotem oder blauem Licht, präsentiert das Quartett seine sphärischen, gar meditativen Melodien und kreiert eine eigene Aura um sich herum, die sich sehr magisch anfühlt und von Stärke zeugt. MYSTIFIER schlagen dagegen in eine andere, aber mindestens genauso geile Kerbe. Das brasilianische Trio um Armando alias Beelzeebubth – Mainman und einziges verbliebenes Originalmitglied der Truppe – rotzt seinen räudigen Black-Death schon seit ´89 durch die Welt und klingt auch heute noch so pur, rau und authentisch wie damals. „Are you ready for a friday black metal night?“, röhrt Armando ins Mikro und haut voll in die Saiten. Hier spürt man sehr viel Hingabe und Leidenschaft, aber auch Aggression und Apokalypse. Killer! ...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

Reviews

SCHAMMASCH - The Maldoror Chants: HermaphroditeRH #362 - 2017
Prosthetic/Sony (29:07)VÖ: bereits erschienen Ein finsterer, mächtiger Prolog ...
INQUISITION - Bloodshed Across The Empyrean Altar Beyond The Celestial ZenithRH #352 - 2016
Season Of Mist/Soulfood (56:32)INQUISITION sind Kunst. Warum? Weil Kunst das kre...
SCHAMMASCH - TriangleRH #348 - 2016
Prosthetic/Sony (100:30)Mit „Triangle“ legen SCHAMMASCH ein dreiteiliges Opu...
ROTTING CHRIST - RitualsRH #346 - 2016
„Rituals“ als logische Fortführung seines Vorgängers zu bezeichnen, zwingt...
SCHAMMASCH - ContradictionRH #325 - 2014
Prosthetic/Sony (84:16)Das geschmackvolle Metastazis-Artwork mag die eigene Verg...
INQUISITION - Obscure Verses For The MultiverseRH #319 - 2013
Season Of Mist/Soulfood (52:30) Nach mehreren Alben und Wiederveröffentlichung...
ROTTING CHRIST - Kata Ton Daimona EaytoyRH #310 - 2013
Season Of Mist/Soulfood (55:50) ROTTING CHRIST sind wie Gandalf: uralt und im A...
SCHAMMASCH - Sic Lvceat LvxRH #287 - 2011
Black Tower/Twilight (42:34) Ohne Demophase legt das Baseler Trio direkt sein D...
ROTTING CHRIST - Aealo
Season Of Mist/Soulfood (42:35) ROTTING CHRIST mögen alles Mögliche sein: sti...
ROTTING CHRIST - Theogonia
(42:43) Bei den Griechen ROTTING CHRIST scheint nun nach zig stilistischen Neuor...
ROTTING CHRIST - Sanctos Diavolos
(48:41) Die „verrottenden Christen“ kratzen mit ihrem neuesten Album „Sa...
ROTTING CHRIST - In Domine Sathana
Eine der dienstältesten Black-Metal-Bands zieht Bilanz! Nach 15 Jahren Bandgesc...
ROTTING CHRIST - Genesis
Ich weiß, dass mich die „verfaulenden Christen“ für diese Aussage hassen w...
ROTTING CHRIST - Khronos
Dark Metal-Götter sollen die Griechen mittlerweile sein - behauptet man jedenfa...
INQUISITION - Timetraveller
Was um Himmels Willen soll das denn sein? Die Österreicher INQUISITION habe ich...
ROTTING CHRIST - Sleep Of The Angels
Es gibt Platten, die einem erst nach dem fünften oder sechsten Durchlauf langsa...
ROTTING CHRIST - A Dead Poem
Na, aber hallo! Das, was da aus den Boxen dröhnt, ist die neue Langrille von RO...
INQUISITION - Krank
Die Österreicher INQUISITION sind mir durch zwei gute Demos in angenehmer Erinn...
ROTTING CHRIST - Triarchy Of The Lost Lovers
Ich muß gestehen, ROTTING CHRIST haben mich bisher nicht vom Hocker gehauen. Da...
MYSTIFIER - Goetia
Mit den Brasilianern MYSTIFIER hat das französische Label Osmose eine weitere g...