RH #356Interview

ENSLAVED

Ein Lasagneleben

Ivar Bjørnson

Ivar Bjørnson ist gerade einmal 38 Jahre jung und fühlt sich oft sehr alt, besonders vor deutlich jüngeren Tourneepartnern. Ein Vierteljahrhundert seiner Lebenszeit galt einer Band, die wie keine zweite zum musikalischen Auslandsbotschafter Norwegens wurde und mittlerweile fast zum Konsens gehört, obwohl sie alles andere als Konsensmucke spielt. Ein Gespräch über damals, heute und vor allem demnächst.

Ivar, 25 Jahre ENSLAVED: Hättest du gedacht, dass ihr so lange zusammenbleiben würdet, als du die Band damals mit Grutle gegründet hast?

»Natürlich nicht. Alles schaukelte sich langsam hoch, und bevor wir uns versahen, war sehr viel Zeit vergangen. Wir hatten nie konkrete Ziele vor Augen, außer Musik zu machen und uns dadurch auszudrücken. So, wie wir uns mit der Zeit veränderten, taten es auch unser Sound und die Schwerpunkte unserer Texte, aber wenn man sich alle Alben nacheinander anhört, erkennt man einen roten Faden. Dass wir damit so viel erreichen konnten, halten wir durchaus nicht für selbstverständlich.«

Du warst seinerzeit erst zwölf Jahre alt, sollst aber eurem ersten Produzenten Pytten zufolge von Anfang an alle Fäden gezogen, den Weg vorgegeben und Organisatorisches wie die Buchhaltung übernommen haben. Woher kam dieser Drang?

»Das liegt wahrscheinlich in meinen Genen, ich komme aus einer akademischen Familie und hatte schon immer einen Hang zu penibler Ordnung. Außerdem habe ich mich nie als Musiker verstanden, der durch tolle spielerische Fähigkeiten glänzt,...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

ENSLAVED10.11.2017HamburgLogo Tickets
ENSLAVED11.11.2017BerlinNukeTickets
ENSLAVED12.11.2017KölnUnderground Tickets
ENSLAVED01.12.2017CH-PrattelnZ7 Tickets
ENSLAVED02.12.2017FrankfurtDas BettTickets

ReviewsENSLAVED

Roadburn LiveRH #362 - 2017
By Norse/Membran (64:42)„Roadburn Live“ ist das erste offizielle Konzertalbu...
Sleeping Gods - ThornRH #354 - 2016
By Norse/Membran (38:41)ENSLAVED sind als kluge Freistilschwimmer längst zu Rec...
In TimesRH #334 - 2015
Nuclear Blast/Warner (53:10)An ENSLAVED ist vieles interessant, das weiß ja jed...
RiitiirRH #305 - 2012
Nuclear Blast/Warner (67:18) „Von hinten durch die Brust ins Auge“ ist ihre...
Axioma Ethica OdiniRH #281 - 2010
Indie/Soulfood (58:44) Panta rhei. Alles fließt, das Leben ist ein Fluss, me...
VertebraeRH #257 - 2008
So komisch es auch klingen mag: Selbst wenn sich eine Band Grenzenlosigkeit auf ...
Ruun RH #229 - 2006
(46:03) ENSLAVED sind eine Band, die schon immer sehr großen Wert darauf legt...
IsaRH #211 - 2004
(51:07) In den vergangenen fünf Jahren haben ENSLAVED in schöner Regelmäßi...
Below The LightsRH #193 - 2003
(46:21) ENSLAVED gehören zu den musikalisch toleranteren Black-Metallern, die ...
MonumensionRH #175 - 2001
ENSLAVED waren irgendwie schon immer das enfant terrible der Black Metal-Szene. ...
MardraumRH #161 - 2000
Jawoll! Was für eine Entwicklung! Was für ein Quantensprung! Eigentlich hatte ...
BlodhemnRH #138 - 1998
So sehr man es sich und der Band auch wünschen mag: Einen Überhammer wie "Fros...
EldRH #120 - 1997
Die alteingesessenen Black Metal-Bands Norwegens melden sich zurück: erst Immor...
Where Is The Meaning
Mit einem markerschütternden 'Cchchoous'-Schrei endet meine Müdigkeit. 'The Po...
FrostRH #92 - 1994
Ist die Rede von norwegischen Black Metal-Bands, dann fallen Namen wie Emperor, ...