RH #355Interview

THE ANSWER

Licht in der Nebelwelt

The Answer

Mit „Solas“ liefern THE ANSWER nicht nur ein ungewöhnliches, sondern auch ein sehr persönliches Album ab. Frontmann Cormac Neeson erklärt uns, wieso die Scheibe besonders für ihn das Licht am Ende eines langen Tunnels markierte.

Cormac, „Solas“ ist das gälische Wort für Licht. Diesen Albumtitel habt ihr aus gutem Grunde gewählt: Als dein kleiner Sohn Dabhog zu früh geboren wurde, hast du eine sehr dunkle Zeit durchgemacht.

»Ja, inzwischen geht es ihm zum Glück gut, aber er hatte eine sehr harte Zeit. Drei Monate zu früh kam er auf die Welt, das ist sehr viel. Die ersten vier Monate verbrachte er im Krankenhaus und kämpfte um sein Leben. Aber er hat es geschafft, und im November wird er zwei Jahre alt. Nun können mein Sohn, meine Frau und ich das Leben wieder genießen, aber die ersten zwölf Monate waren der reinste Albtraum.«

Das merkt man auch dem Album an. Besonders in den Songs ´Beautiful Life´ und ´Thief Of Light´ schreibst du sehr offen über deine Gefühle. War es schwierig, diese Erfahrungen nochmals zu durchleben?

»Das war sehr befreiend für mich. Wenn es an so einer Situation überhaupt etwas Positives gibt, dann ist es für mich dieses Gefühl der Befreiung. Das ist eine neu gefundene Freiheit, denn es fühlte sich lange so an, als wären wir in einer Gefängniszelle festgesetzt, umgeben von Dunkelheit. Die Zukunft war so ungewiss, aber nun wissen wir, dass es unserem kleinen Jungen gutgehen wird. Als das alles passierte, hätte ich mir nie im Leben vorstellen können, auch nur...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

MR. BIG + THE ANSWER + FASTER PUSSYCAT26.10.2017HamburgMarkthalleTickets
MR. BIG + THE ANSWER + FASTER PUSSYCAT29.10.2017KölnLive Music HallTickets
MR. BIG + THE ANSWER + FASTER PUSSYCAT14.11.2017MünchenBackstage Tickets