RH #354From the Underground

Mit dem Flyer zurück in die Old School

Flugschule

Ganz zum Vergnügen unseres Lieblingspassagiers Kupfer fliegen wir wieder mit dem Flyer in die Old School und haben diesmal ein besonders liebevolles Exemplar als Landebahn ausgesucht: Da hatte sich tatsächlich jemand die Arbeit gemacht, das VICIOUS RUMORS-Logo abzupausen – und das Resultat sieht erstaunlich professionell aus. Einfacher war es da mit dem recht geometrisch konstruierten AZRAEL-Logo gewesen, dessen Hauptgestaltungsmittel Geraden waren. Auch hier sieht man bei genauerem Hinsehen, dass das Logo fleißig mit einem Filzstift ausgemalt wurde – was machte man nicht alles in jenen Zeiten, als noch kein Computer in jedem Raum einer Wohnung vorzufinden war...

Die beworbene Show fand am 10. Juli 1990 im Liveclub The Station in Fern Park unweit von Orlando, Florida, statt, somit also wenige Monate nach der Veröffentlichung des unbetitelten dritten Albums von Geoff Thorpe und seiner damaligen Mannschaft. In dieser befand sich damals noch der großartige Sänger Carl Albert, der leider 1995 ums Leben kam. Und wer diese Besetzung mal live gesehen hat, wird sich gerne an die unglaubliche Power erinnern, die VICIOUS RUMORS entfachten.
Als Gastgeber fungierten an diesem Abend AZRAEL, die aus der Gegend stammten und gerade ihr zweites Demo veröffentlicht hatten. Ihr Gesellenstück lieferte die Combo erst zwei Jahre später mit ihrem leider letzten Demo „Television Slave“ ab, das vor zwei Jahren seine verdiente Veröffentlichung auf einer Anthology-CD erfuhr.