RH #353Interview

EPICA

Futtern wie bei Muttern

Epica

EPICA liefern in seltener Verlässlichkeit und Frequenz Alben ab, die anspruchsvoll komponierten Bombast mit einer ziemlich massiven Metal-Kante verbinden. Das jüngste Werk „The Holographic Principle“ reiht sich nahtlos ein in den Katalog starker Platten. Wir haben Sängerin Simone Simons auf dem Weg in den Urlaub erwischt, von wo sie uns Auskunft gibt über das neue Album, gefährliche Roboter und unverzichtbare Tourbus-Utensilien.

Euer letztes Album liegt gerade einmal zwei Jahre zurück. Aus welcher Paralleldimension nehmt ihr die Zeit, zusätzlich zu allem anderen, was ihr so macht, solch ein Ding zu komponieren?

(Sie lacht.) »Gute Frage, ich bin selber auch erstaunt, weil wir in dieser Zeit auch sehr viel getourt sind. Aber unser großer Vorteil ist, dass wir fünf Songwriter haben. Alle haben viel komponiert, zu Hause und auf Tour. Wir hatten 27 Songs zur Auswahl dank fünf Jungs, die ziemlich produktiv waren.«

Hattet ihr vor der Entstehung des Albums eine Idee, in welche Richtung es gehen sollte, oder geschieht das bei euch im Prozess?

»Musikalisch ist das sehr stark ein Prozess, in dem die Jungs die Songs schreiben und dann zu Joost (van den Broek, Produzent von „The Holographic Principle“ - tb) gehen, um sie weiterzuverarbeiten. Weil es fünf verschiedene Songwriter sind, müssen die Stücke immer ein wenig homogen gemacht werden, damit sie den typischen EPICA-Sound bekommen. Die ersten Texte und der Albumtitel stammen von Mark (Jansen, g. - tb). Wir beide teilen uns dann die Songs...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

EPICA + VUUR + MYRATH12.11.2017BerlinKesselhausTickets
EPICA + VUUR + MYRATH13.11.2017HamburgMarkthalleTickets
EPICA + VUUR + MYRATH14.11.2017KölnEssigfabrikTickets
EPICA + VUUR + MYRATH29.11.2017MünchenBackstage Tickets
EPICA + VUUR + MYRATH17.02.2018CH-PrattelnZ7 Tickets
AMORPHIS + ARCH ENEMY + BANNKREIS + BELPHEGOR + DESERTED FEAR + DIRKSCHNEIDER + DORO + EPICA + FIREWIND + IN EXTREMO + u.v.m.02.08.2018
bis
04.08.2018
WackenWACKEN OPEN AIRTickets
SODOM + EPICA + GOD DETHRONED + JINJER + EVIL INVADERS + ELLENDE17.08.2018
bis
18.08.2018
AT-Graz, SchlossbergMETAL ON THE HILLTickets