RH #351Lauschangriff

EPICA

Adel verpflichtet

Epica

Was macht man bei EPICA nach einem äußerst erfolgreichen Album? Noch ´ne Schippe drauflegen. Am 30. September erscheint mit „The Holographic Principle“ das siebte Werk der Holländer – und das kann sich wirklich hören lassen.

* Einen eingängigen Opener gibt´s gleich mit ´Edge Of The Blade´ auf die Ohren, der, wie Frontdame Simone Simons ankündigt, auch die eine oder andere Liveshow eröffnen wird.
* Bei Tracks wie ´A Phantasmic Parade´, ´Beyond The Matrix´ und ´Tear Down The Walls´ fällt auf, dass der Gitarrensound insgesamt weiter in den Vordergrund gerückt ist, aber trotzdem wunderbar mit den üblichen Chorpassagen in Einklang gebracht oder ihnen als Kontrast gegenübergestellt wird.
* Wie der Name vermuten lässt, geht ´Universal Death Squad´ ordentlich nach vorn, um sich in den Gesangsparts der Strophe wieder etwas zurückzunehmen und schließlich im Refrain beides kraftvoll zu vereinen.
* Politisch wird´s bei ´Divide And Conquer´, das unter anderem mit Text-Samples die chaotische Lage der Welt beschreibt. In den Strophen liefern sich die Growl-Fraktion (Mastermind Mark und Drummer Ariën) und Simones glockenklare Stimme ein Gesangsduell.
* Naturmagisch geht es bei ´Once Upon A Nightmare´ weiter, das sich einiger Erzählmotive des „Erlkönig“ bedient. Streicher und Bläser bescheren diesem Track ein märchenhaftes Intro. Simone gefällt der Detailreichtum des neuen Werks: »Man entdeckt immer wieder neue Facetten in der Orchestration, die erst nach mehrmaligem Hören auffallen.«
* Besonders...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

POWERWOLF + SODOM + EPICA + GOD DETHRONED + VAN CANTO + JINJER + EVIL INVADERS + ELLENDE + ELUVEITIE + DARKFALL + u.v.m.17.08.2018
bis
18.08.2018
AT-Graz, SchlossbergMETAL ON THE HILLTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen