RH #349Interview

CANDLEMASS

Doom rettet die Seele

Candlemass

Mit Göttergaben wie „Nightfall“, „Ancient Dreams“ und „Tales Of Creation“ haben CANDLEMASS aus Stockholm Ende der Achtziger Doom-Metal-Geschichte geschrieben. Und da sich dieser Tage die Veröffentlichung ihres „Epicus Doomicus Metallicus“-Kultdebüts zum 30. Male jährt, gibt es mit „Death Thy Lover“ eine brandneue Vier-Song-EP zu hören, die eigentlich gar nicht geplant war.

»Als Robert Lowe (der Solitude-Aeturnus-Frontmann war von 2006 bis 2012 Sänger von CANDLEMASS - buf) noch bei uns gesungen hat, hatten wir eine Menge Probleme. Besonders live, da Robert oft betrunken war und sich unsere Texte nicht merken konnte. Er hat sie von seinem Notebook abgelesen, was für alle Beteiligten extrem peinlich war. Irgendwann haben wir dann beschlossen, keine Alben mehr aufzunehmen, sondern nur noch live aufzutreten. Da sich unser neuer Sänger Mats Levén (ex-Yngwie-Malmsteen/Therion/Treat/Krux - buf) aber außerordentlich gut gemacht hat, kam Leif (Edling, Bassist und Gründer der Band - buf) auf die Idee, einen oder zwei neue Songs aufzunehmen, um diese dann als Lebenszeichen der aktuellen Besetzung ins Internet zu stellen. Daraufhin hat unser Label Napalm gefragt, ob wir noch einen weiteren Song hätten, um eine EP zu veröffentlichen. Daraus wurden dann sogar zwei, weil wir mit ´The Goose´ noch ein cooles Instrumental hatten«, erzählt Gitarrist Mats „Mappe“ Björkman, der erst zwei Tage vor unserem Interview von einer ausgedehnten Gastspielreise durch Lateinamerika zurückgekommen ist.

Leider...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

KATAKLYSM + MY DYING BRIDE + CANDLEMASS + BIOHAZARD + GOD DETHRONED + POWERWOLF + LEGION OF THE DAMNED + MADBALL + THRESHOLD + SHINING + u.v.m.19.06.2015
bis
20.06.2015
NL-DokkumDOKK'EM OPEN AIRTickets
OPETH + BEHEMOTH + BLUES PILLS + FATES WARNING + D-A-D + EXODUS + CANDLEMASS + ROSS THE BOSS + DIRKSCHNEIDER + ASPHYX + u.v.m.02.06.2017
bis
04.06.2017
Gelsenkirchen, AmphitheaterROCK HARD FESTIVALTickets
AMON AMARTH + AVANTASIA + KREATOR + MAYHEM + SALTATIO MORTIS + PARADISE LOST + HEAVEN SHALL BURN + LACUNA COIL + POWERWOLF + CANDLEMASS + u.v.m.03.08.2017
bis
05.08.2017
WackenWACKEN OPEN AIRTickets
URFAUST + MARDUK + OVERKILL + DESASTER + MISTHYRMING + MOURNING BELOVETH + VADER + ABBATH + AZARATH + MANTAR + u.v.m.10.08.2017
bis
12.08.2017
Schlotheim, Flugplatz ObermehlerPARTY.SAN OPEN AIRTickets

ReviewsCANDLEMASS

Death Thy LoverRH #349 - 2016
Napalm/Universal (25:32)Da ist das Ding: Die Könige des Epic Doom offerieren mi...
Psalms For The DeadRH #301 - 2012
Napalm/Edel (50:34) Time to say goodbye: CANDLEMASS machen ernst und wollen kü...
DoomologyRH #286 - 2011
Nuclear Blast/Warner Ein wirklich hübsches Schatzkistchen für alle CANDLEMASS...
Death Magic DoomRH #263 - 2009
Nuclear Blast/Warner (47:44) Der Einstieg ins zehnte Studiolangeisen der schwed...
Lucifer Rising
Dass die neue CANDLEMASS als EP angeboten wird, liegt wohl daran, dass drei neue...
King Of The Grey IslandsRH #242 - 2007
Nuclear Blast/Warner (54:00) Zugegebenermaßen gehöre auch ich zu den Fans der...
CandlemassRH #216 - 2005
(58:33) Eure schnieken Heimaltäre dürfen freigeräumt werden: die leeren Bier...
Documents Of Doom
Stockholm, Klubben Hall, 29. November 2003: Es sollte das letzte Konzert der Doo...
Doomed For Live - Reunion 2002RH #191 - 2003
(97:00) CANDLEMASS schlachten ihre erfolgreiche Reunion des letzten Jahres ganz...
Documents Of Doom
(ca. 150 min.) Einen leckeren Doppel-Whopper hat uns die schwedische Doom-Legen...
From The 13th Sun
Das zuletzt mächtig ziel- und orientierungslos in 70s-Prog- und Gothic-Gewässe...
Dactylis Glomerata
Mit den CANDLEMASS, die Ende der Achtziger mit "Epicus, Doomicus, Metallicus", "...
As It Is, As It Was
Ob und in welcher Besetzung CANDLEMASS überhaupt noch existieren, weiß selbst ...
Sjunger Sigge FürstRH #78 - 1993
Sollten sich derzeit kursierende Gerüchte bewahrheiten, dann heißt es schon ba...
Chapter SixRH #62 - 1992
Mit "Chapter Six" schlagen CANDLEMASS im Prinzip den gleichen Weg ein wie Hellow...
LiveRH #45 - 1990
Jawoll, das ist sie: die optimale Scheibe für die heimische Doom-Messe (Lock up...
Tales Of CreationRH #35 - 1989
Früher als erwartet haben CANDLEMASS, die sich zweifellos als Vorreiter der "ne...
Ancient DreamsRH #30 - 1988
Die Schweden CANDLEMASS waren die Underground-Sensation des Jahres '87 und brach...
NightfallRH #24 - 1987
Ein sehr gutes Debütalbum, hervorragende Kritiken für "Nightfall" in der engli...
Nightfall1987
Bereits auf ihrem Debüt „Epicus Doomicus Metallicus“ zeigten die Schweden C...