RH #347Interview

BOMBUS

Niemals zu besoffen

BOMBUS

BOMBUS mögen auf ihrem neuesten Langspieler „Repeat Until Death“ zwar ziemlich ruppig klingen, sind als Menschen aber umso umgänglicher. Wieso die Schweden die wohl nutzerfreundlichste Band der Welt sind und was sie mit Metallica und Spinal Tap verbindet, verrät uns Gitarrist/Sänger Feffe.

Feffe, laut Pressemitteilung habt ihr für „Repeat Until Death“ „das Beste vom Besten der Allerbesten gestohlen und das noch besser gemacht“.

(Er lacht:) »Ja, das war so ein Spruch von uns. Wir schämen uns nicht, zuzugeben, dass wir uns von anderen Musikern inspirieren lassen. Ich sollte das vermutlich nicht sagen, aber manchmal ist es okay, den Sound deiner Lieblingsbands zu klauen. Das macht doch jeder! Ich wollte nur klarstellen, dass wir das tun und dass es in Ordnung ist, mal ein bisschen zu stehlen (lacht). Aber dann musst du es noch besser machen! Solange du dein eigenes Ding daraus machst, solltest du dich ruhig von anderen inspirieren lassen.«

Wie oft kann man sich eure Platte anhören, bis der Exitus eintritt?

»Haha, wir werden sehen! Wir fanden, „Repeat Until Death“ ist ein Albumtitel, der sofort ins Ohr geht.«

Eine tiefere Bedeutung gibt es nicht?

»Der Titel könnte sich auch auf unser Leben im Allgemeinen beziehen. Wir begehen immer wieder die gleichen Fehler, bis wir sterben. Ich glaube, das Leben an sich ist voller Wiederholungen. Wir versuchen aber, einige Dinge zu verändern. Zum Beispiel wollen wir, dass jedes unserer Alben anders ist als der Vorgänger. Wir versuchen auch, den...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

DEAD AND STONED + WHITE MILES + CANNAHANN + KVELERTAK + YEAR OF THE GOAT + DEAD LORD + MANTAR + SPIDERGAWD + IMPERIAL STATE ELECTRIC + BOMBUS + u.v.m.29.07.2016
bis
30.07.2016
Neuensee bei LichtenfelsROCK IM WALDTickets
IN FLAMES + ARCHITECTS + SEPULTURA + AIRBOURNE + APOCALYPTICA + BAD OMENS + EQUILIBRIUM + CALLEJON + ELSTERGLANZ + BETRAYING THE MARTYRS + u.v.m.22.06.2017
bis
24.06.2017
FerropolisWITH FULL FORCE OPEN AIRTickets