RH #346Lauschangriff

METAL CHURCH

Voll auf die Elf

Metal Church

Die Sensation ist perfekt: Nach über 20-jähriger Abstinenz vom Musikbusiness kehrt Mike Howe (Frontmann von 1988 bis 1995) zu seiner ehemaligen Hauptband METAL CHURCH zurück. Am 25. März veröffentlicht die US-Truppe mit „XI“ ein Album, das heißer kaum erwartet werden könnte. Wir hörten vorab in die Platte rein und unterhielten uns mit dem frischgebackenen Rückkehrer.

»Das war tatsächlich eine ganz schön lange Pause«, lacht Mike, »aber ich musste mich um meine Familie kümmern. Ich bin verheiratet und habe zwei Söhne großgezogen. Da war einfach kein Platz für eine Band. Ich muss dazusagen, dass mir das Business damals den Spaß an der Sache gehörig verdorben hat. Aber jetzt bin ich wieder da!«

So weit, so gut. Lassen wir die Musik für sich sprechen:
* „XI“ beginnt mit ´Reset´, einem flotten Vierminüter, dessen Namenswahl kein Zufall sein dürfte. Auffällig ist, dass Mikes Stimme trotz der Auszeit kein Stück an Charisma und Kraft verloren hat.
* Auch ´Killing Your Time´ ist im Uptempo gehalten und besticht nicht nur mit einer einprägsamen Gesangslinie im Refrain, sondern auch mit starken Solo-Duellen des Gitarrenduos Kurdt Vanderhoof/Rick van Zandt.
* Das anschließende ´No Tomorrow´ beginnt mit einem kurzen Akustikgitarren-Part, auf den eine Drum-Einlage folgt, bevor die anderen Instrumente und der Gesang einsetzen. Der Song lebt vom steten Wechsel von akustischen und verzerrten Gitarren. »´No Tomorrow´ ist eine meiner Lieblingsnummern auf der Platte«, lässt uns Mike wissen. »Das ist...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsMETAL CHURCH

XIRH #347 - 2016
Kann irgendjemand, und das schließt olle METAL CHURCH-Die-hards mit ein, die Di...
This Present WastelandRH #257 - 2008
Seattles Legende leidet unter den gleichen Problemen wie die Amtskirchen: Mitgli...
A Light In The DarkRH #230 - 2006
(60:31) Zwar erinnert das Artwork des siebten Studioalbums von Kurdt Vanderhoof...
The Weight Of The WorldRH #207 - 2004
(56:36) Nach dem grandiosen Auftritt in Gelsenkirchen, wo man den Rest der Welt...
MasterpeaceRH #147 - 1999
Wohl kaum ein Album der letzten Jahre ist mit größerer Spannung von der versam...
MasterpeaceRH #147 - 1999
Hand auf's Herz, Leute: Die Nachricht der METAL CHURCH-Reunion war neben der Rü...
LiveRH #138 - 1998
Die Götter sind zurück! Ich kann mich gar nicht mehr so richtig erinnern, wann...
Hanging In The BalanceRH #81 - 1993
Zunächst war die neue METAL CHURCH-Scheibe nur als Japan-Import zu haben, nachd...
Hanging In The Balance (Japan)RH #79 - 1993
Tja, so ändern sich die Zeiten. Seinerzeit veröffentlichten METAL CHURCH mit i...
The Human FactorRH #49 - 1991
Daß METAL CHRUCH ihren ehemaligen Sänger David Wayne und dessen neue Band Reve...
Blessing in DisguiseRH #31 - 1989
Wir haben es schon in dem Interview ein wenig durchklingen lassen, dass wir dem ...
The DarkRH #19 - 1986
Der treue Rock Hard-Leser wird sich sicherlich noch an meine Lobeshymnen auf MET...
Metal ChurchRH #9 - 1984
Morgens schneite mir ein Advance-Tape ins Haus, und ganz unschuldig schob ich es...
Metal Church1984
Ein gewisser Frank Trojan hatte mir das 4-Track-Demo einer neuen US-Metal-Hoffnu...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen