RH #346Krach von der Basis

VENOMOUS CONCEPT

Tougher als Eddie

Venomous Concept

Die aktuelle Live-Besetzung von Napalm Death minus Frontmann (Shane Embury und John Cooke an den Gitarren, Drummer Danny Herrera) plus die halben Brutal Truth (Röhrhirsch Kevin Sharp, Basser Dan Lilker) ergeben das Line-up, das den Grind-Punk des dritten VENOMOUS CONCEPT-Streichs „Kick Me Silly - VC III“ eingelärmt hat. Meister Sharp meldet sich zwischen zwei Tour-Stopps, um u.a. aufzuklären, was es mit der Comicfigur Ook auf sich hat, die das Albumcover ziert.

»Ook ist sozusagen das Maskottchen unserer Band. Wie Iron Maidens Eddie, aber viel tougher. Dem kann keiner was! Er ist auch als der Krach-Administrator der Vernichtung bekannt, und er steckt in jedem von uns.«

An der zweiten Gitarre ist inzwischen John Cooke dabei, als aktuelle Napalm-Death-Aushilfe wohl ein auf der Hand liegender Zuwachs.


»Er ist ein wirklich guter Gitarrist und ein guter Freund. Shane fragte ihn, ob er mitmachen wolle, denn er bevorzugt es, mit zwei Gitarren zu spielen. So können sie sich gegenseitig den Arsch retten, wenn einer mal Mist baut, haha.«

Zur frühen Inkarnation der Band gehörte auch mal Melvins-Frisurengott Buzz Osborne, der dieser Tage aber mit den drei bis fünf Parallel-Line-ups seiner Hauptband busy genug ist.

»Buzz ist im Geiste bei uns und wird vielleicht an irgendeinem Punkt mal wieder mitmachen. Als wir zuletzt ein Cover von David Bowies ´Suffragette City´ aufnahmen, hatten wir so einen Spaß, dass die Idee aufkam, vielleicht mal ein Album mit Coverversionen von seltsamen und...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.