RH #343Interview

'77

Weiter, immer weiter

'77

Mit „Nothing´s Gonna Stop Us“, ihrem kürzlich erschienenen vierten Studioalbum, bewegen sich die Spanier von ´77 nicht nur musikalisch auf neuen Pfaden. „Weniger AC/DC – mehr Classic Rock“ lautet scheinbar die neue Devise. Wir sprachen mit Gitarrist und Gründungsmitglied LG Valeta.

LG, seit der Veröffentlichung von „Maximum Rock´n´Roll“ vor zwei Jahren hat sich bei ´77 eine ganze Menge getan. Ihr habt nicht nur eure Plattenfirma gewechselt, sondern auch zwei Leute im Bandgefüge ausgetauscht. Warum sind Dolphin Riot (dr.) und Raw (b.) ausgestiegen?

»Das ist eine ziemlich komplizierte Geschichte. Wir kennen uns schon seit Jahren, und die beiden sind nicht nur tolle Jungs, sondern auch großartige Musiker. Es hat unter der Oberfläche aber schon eine ganze Weile gebrodelt, und irgendwann waren wir an einem Punkt angelangt, an dem wir uns überlegen mussten, wie wir weitermachen wollen. In den letzten Jahren hatten wir einige Probleme. Ich möchte da nicht genauer drauf eingehen, weil es sich um sehr persönliche Dinge handelt. Dolphin hat zu einem gewissen Zeitpunkt für sich entschieden, dass er gerne aussteigen möchte, und Raw ist ihm ein paar Wochen später gefolgt. Das war ein ziemlicher Schlag für uns. Von einem Moment auf den anderen fehlte die Hälfte der Band. Mein Bruder Armand (v./g. - jp) und ich kennen die beiden seit acht oder neun Jahren, und es ist uns nicht leicht gefallen, sie ziehen zu lassen. Aber was hätten wir machen sollen? Einfach aufgeben? Die Band ist unser...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

GORILLA MONSOON + CHAPEL OF DISEASE + KAMCHATKA + SULPHUR AEON + SORCERER + HEXVESSEL + '77 + ZODIAC + DEAD LORD + LONG DISTANCE CALLING + u.v.m.27.11.2015Dortmund, FZWLEAFMEALTickets
'77 + ANY GIVEN DAY + GO FOR IT!19.07.2017Essen, Turock TUROCK SOMMERFESTTickets