RH #339Classic Albums

BÖHSE ONKELZ

Heilige Lieder (1992)

BÖHSE ONKELZ

Glaubt man den Legionen an Onkelz-Fans, dann haben ihre wiedervereinigten Lieblinge aus Frankfurt zwischen 1984 und 2004 nur Meilensteine veröffentlicht. Zu den wichtigsten der insgesamt 15 Studioalben zählt zweifelsohne „Heilige Lieder“, auch wenn die Band auf ihren beiden Reunionshows am Hockenheimring im letzten Jahr davon nur einen Song gespielt hat.

Männer, mit eurem siebten Longplayer „Heilige Lieder“ habt ihr 1992 den Durchbruch geschafft. Wie gut sind eure Erinnerungen an diese Zeit?

GONZO: »Ganz gut. Das Album hat die Band aufnahmetechnisch, aber auch musikalisch und in puncto Songwriting auf eine höhere Ebene gehoben. Vorher waren die Onkelz – ich sag´s jetzt mal ein bisschen ironisch – eine Hobby- bzw. Amateurband, obwohl wir uns natürlich selber nicht so gesehen haben. Für mich hat „Heilige Lieder“ den Schalter richtig umgelegt.«

STEPHAN: »Den Grundstein hatten wir schon mit dem Vorgänger „Wir ham´ noch lange nicht genug“ gelegt, aber „Heilige Lieder“ war auf jeden Fall der Durchbruch, da gebe ich dir recht. Ich habe noch ganz viele Erinnerungen daran. Die Scheibe ist voll in meine bzw. unsere Findungsphase gefallen. Die vielen verrückten Reisen und Erfahrungen, die ich damals gemacht habe, sind natürlich in meine Texte eingeflossen.«

„Heilige Lieder“ war euer zweites Album, das bei der Bellaphon erschienen ist, die nicht gerade den besten Ruf in der Musikszene hatte.

GONZO: »Du sagst, die hätten nicht den besten Ruf gehabt, aber immerhin war die Bellaphon damals –...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

BÖHSE ONKELZ18.08.2018FrankfurtWaldstadionTickets
BÖHSE ONKELZ08.09.2018GelsenkirchenVeltins ArenaTickets

ReviewsBÖHSE ONKELZ

Live in Dortmund IIRH #362 - 2017
Matapaloz/Tonpool (114:31)Fast auf den Tag genau 20 Jahre nach der Veröffentlic...
MementoRH #355 - 2016
Matapaloz/Tonpool (58:24)Wenn die Band darauf hinweist, dass einige Songs auf d...
Nichts ist für die EwigkeitRH #333 - 2015
DVD DES MONATS (Tonpool)Halbe Sachen waren noch nie ihr Ding: Als sich die BÖH...
Lieder wie OrkaneRH #297 - 2012
3R/Tonpool (232:54 + DVD) Es entspricht dem Selbstverständnis der Onkelz, den ...
Onkelz wie wir
(32:22) Eins vorweg: Wer die Urversion von „Onkelz wie wir“ bereits im Rega...
Live in HamburgRH #216 - 2005
(150:48) Nicht nur die Verpackung von „Live in Hamburg“ („achtseitiges“...
AdiosRH #208 - 2004
(57:04 & Bonus-DVD) In allerletzter MInute erreichte uns das neue ONKELZ-Album ...
DopaminRH #181 - 2002
Das Wichtigste vorweg: „Dopamin“ wird polarisieren wie kaum ein ONKELZ-Album...
Ein böses Märchen aus 1000 finsteren NächtenRH #155 - 2000
Oha. "Ein böses Märchen..." präsentiert die ONKELZ rundum erneuert - und es f...
Viva Los TiozRH #137 - 1998
Zwei Jahre nach dem letzten Studioalbum "E.I.N.S." legen die ONKELZ nach: "Viva ...
Live In DortmundRH #125 - 1997
Am 23. November letzten Jahres spielten die ONKELZ in der Dortmunder Westfalenha...
E.I.N.S.RH #115 - 1996
Man könnte es sich einfach machen und schlichtweg behaupten, daß die neue ONKE...
Böhse Onkelz
Wenn eine erfolgreiche Band die Plattenfirma wechselt, ist die alte erst einmal ...
Gehasst, verdammt. vergöttert... die letzten JahreRH #92 - 1994
Die BÖHSEN ONKELZ höre ich mir persönlich immer dann am liebsten an wenn s mi...
Böhse Onkelz (Schwarz & Weiß)RH #79 - 1993
Ein schlichtes weißes Cover und ein pechschwarzes, beide versehen mit Blindensc...
Heilige LiederRH #67 - 1992
Die BÖHSEN ONKELZ in den Media Control-Charts - und dann auch noch in den Top T...
Wir ham' noch lange nicht genug!RH #54 - 1991
"Waisenknaben sind wir bestimmt nicht, und wir sind uns bewußt, Dinge gesagt un...