RH #336Interview

HALESTORM

Think Pink

HALESTORM

Ein Grammy, ausverkaufte Headliner-Touren und Gastauftritte wie auf dem Dio-Tribute-Sampler - die letzten zwei Jahre hätten für HALESTORM kaum besser laufen können. Für das dritte Album „Into The Wild Life“ ging man trotzdem zurück zu den Wurzeln - und in eine Kirche.

Eine arme, aber höchst motivierte junge Band aus Pennsylvania, die Pop Metal für weibliche Teenager spielt - so ließ sich der Versuch von Frontfrau Lzzy Hale (g./v.) und ihrem Bruder Arejay (dr.) zusammenfassen, als sie beim ersten Rock-Hard-Interview mit HALESTORM im Jahr 2012 die Band beschreiben. Lzzy muss laut lachen, als ich sie zur aktuellen Platte am Telefon daran erinnere.

Wenn du es vergleichen würdest, Lzzy, wer sind HALESTORM denn heute?

»Ich weiß es ehrlich gesagt nicht genau, finde die Frage aber interessant. Ich glaube, im Spektrum des Rock´n´Roll gibt es viel, das man aufnimmt und hört. Man wird zu dem, für das andere dich halten, wenn sie dich hören. Im Publikum, das heute zu unseren Shows kommt, könnte ein Typ sein, der Eighties-Metal-Rocker ist und glaubt, dass wir den Rock der Achtziger zurückbringen. Und dann ist da auf der anderen Seite ein elfjähriges Mädchen, das mich für die Pink des Rock´n´Roll hält. Wo auch immer man uns platziert in dem Spektrum, hängt von der Haltung desjenigen ab, der uns hört. Du hast uns schon live gesehen, alle anderen müssen einfach kommen, um sich ihre eigene Meinung zu bilden.«

Es gab bisher in der Tat einen großen Unterschied zwischen HALESTORM live und auf...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

HALESTORM11.10.2018HamburgMarkthalleTickets
HALESTORM12.10.2018BerlinKesselhausTickets
HALESTORM14.10.2018FrankfurtBatschkapp Tickets
HALESTORM15.10.2018KölnLive Music HallTickets
HALESTORM16.10.2018MünchenBackstage WerkTickets
HALESTORM18.10.2018AT-WienSimm CityTickets
HALESTORM20.10.2018CH-LausanneLes DocksTickets
HALESTORM21.10.2018CH-ZürichDynamo Tickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen