RH #334Lauschangriff

NIGHTWISH

Mission erfüllt

NIGHTWISH

Auch ohne übertrieben die Promo-Trommel zu rühren: Das neue NIGHTWISH-Epos „Endless Forms Most Beautiful“ (VÖ: 27. März) gehört zu den meisterwarteten Alben des Jahres. Ob es auch zu den Highlights zählt, versuchten wir in Helsinki schon mal vorab zu klären.

Einfach wird diese Aufgabe nicht. NIGHTWISH haben längst das von ihnen selbst angeschobene Symphonic/Opera-Metal-Genre verlassen und ihre eigene Schublade erschaffen. Und die heißt vor allem „Klotzen statt Kleckern“. Das beginnt in den mit unzähligen Gold- und Platinauszeichnungen dekorierten Finnvox Studios am Rande der finnischen Hauptstadt schon bei den Massen an Essen und mehr oder minder promillehaltigen Getränken, die die NIGHTWISH-Crew auffährt, um die internationale Journaille zu versorgen bzw. gefügig zu machen, wie es der für die Folkinstrumente zuständige Brite Troy Donockley grinsend formuliert. Das nach einem Zitat von Evolutionsforscher George Darwin benannte Album, dessen Wirken zudem einen Gutteil der Texte beeinflusst hat, ist punktgenau zwei Tage vor diesem Termin fertiggeworden, so dass sich auch die Band unter die Schreiber und Businessvertreter mischt, um dem Werk in aller Pracht über die imposanten Studioboxen zu lauschen.

Durchschauen kann man die musikalischen Visionen von NIGHTWISH-Boss/Keyboarder Tuomas Holopainen nach einer einzigen Hörprobe natürlich auch diesmal nur bedingt, man fühlt sich aber zumindest nicht hoffnungslos überfordert. Der Spagat zwischen kompositorischem Anspruch und...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsNIGHTWISH

Vehicle Of SpiritRH #356 - 2016
(Nuclear Blast/Warner)Ein paar Infos zur neuen NIGHTWISH-DVD konnten wir euch im...
Endless Forms Most BeautifulRH #336 - 2015
Nuclear Blast/Warner (79:16)Wo die Konkurrenz in diesem Genre - nennen wir es ru...
Showtime, StorytimeRH #319 - 2013
(Nuclear Blast/Warner) Ich bin eigentlich kein großer Fan von Musik-DVDs, da i...
IMAGINAERUM (by Nightwish)RH #311 - 2013
(Capelight) (FSK 12) Der „Nightwish-Film“ wäre gern ein Tim-Burton-meets-N...
Imaginaerum (The Score)RH #306 - 2012
Nuclear Blast/Warner (53:42) So richtig zur Ruhe kommt man im Hause NIGHTWISH m...
ImaginaerumRH #297 - 2012
 Nuclear Blast/Warner (74:56) Sollte irgendjemand noch Zweifel daran gehab...
Walking In The Air - The Greatest BalladsRH #289 - 2011
Drakkar/Sony (67:48) Zum fröhlichen Reigen der NIGHTWISH-Compilations gesellt ...
Made In Hong Kong (And Various Other Places)
Nuclear Blast/Warner (CD: 66:13; DVD: 49:52) Eines muss man Tuomas Holopainen l...
The IslanderRH #253 - 2008
Mal wieder eine neue NIGHTWISH-Single, und einmal mehr ist das Ganze nur etwas f...
Bye Bye BeautifulRH #250 - 2008
(35:11) Pünktlich zum Start der großen Europatour steht mit „Bye Bye Beauti...
Dark Passion Play
(75:45) Kitsch as Kitsch can. Das seit langem erwartete sechste NIGHTWISH-Album...
Highest Hopes ? The Best Of NightwishRH #221 - 2005
(78:14) Da machen wir doch noch mal ´ne schnelle Mark und bringen zur Überbr...
The SirenRH #219 - 2005
(21:35) Eine neue Single der finnischen Himmelsstürmer, die in erster Linie f...
Tales From The ElvenpathRH #211 - 2004
(67:46) Sobald im Supermarkt deiner Wahl Lebkuchen, Dominosteine und Christsto...
Wish I Had An AngelRH #210 - 2004
(22:55) Zweite Single-Auskopplung aus dem Platin-Album „Once“, auf dem es ...
OnceRH #205 - 2004
(60:45) NIGHTWISH hatten schon immer ein Faible für das Pompöse, übernatürl...
End Of Innocence
Da der DVD-Markt nach wie vor mächtig expandiert, werfen viele Bands die Scheib...
Century ChildRH #182 - 2002
Ursprünglich hatten NIGHTWISH vor, auf dem neuen Longplayer mit einem ?echten? ...
Over The Hills And Far AwayRH #170 - 2001
Der Albumtitel verrät es bereits: NIGHTWISH haben sich auf ihrem neuesten Outpu...
WishmasterRH #157 - 2000
Puh, da isser endlich, der langerwartete Nachschlag zum letztjährigen Überflie...
OceanbornRH #144 - 1998
Auch wenn mir einige Scheuklappen-Träger hier wiedersprechen werden: Das große...
Angels Fall FirstRH #131 - 1997
Finnische Bands zeichnet meist etwas Besonderes aus, sie sind oft extremer, vers...
From Wishes To Eternity Live
Eine mehr als empfehlenswerte Angelegenheit ist die erste DVD der finnischen Sho...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen