RH #333Interview

ALPHA TIGER

Zombies in der U-Bahn

ALPHA TIGER

»Vor ein paar Minuten habe ich auf dem Klo noch einen deiner Artikel aus eurem 1984-Special gelesen, und zack, schon bist du am Telefon. Verrückte Welt«, begrüßt mich ALPHA TIGER-Gitarrero/Hauptsongwriter Peter Langforth lachend, als ich anlässlich der neuen Platte seiner Band bei ihm durchklingele. Grund zur guten Laune hat er allemal, denn mit „iDentity“ legt die sächsische Truppe bereits ihr drittes sackstarkes Album in Folge vor.

»Für die Produktion haben wir über ein halbes Jahr gebraucht«, lässt uns Peter wissen. »Eigentlich wollten wir die Platte schon im Herbst des vergangenen Jahres veröffentlichen, aber da ist uns der Labelwechsel dazwischengekommen.«

Wieso seid ihr von Century Media zu SPV gewechselt?

»Das ist eine komplizierte Geschichte. Unser Vertrag mit Century Media belief sich auf ein Album, und diese Option haben wir erfüllt. Man könnte sagen, dass alles weitere Bonus gewesen wäre, aber ganz so einfach ist es nicht. Wir hatten eigentlich fest geplant, auch unsere nächste Scheibe über Century Media zu veröffentlichen. „Beneath The Surface“ hat sich damals ziemlich gut verkauft, das war also nicht der ausschlaggebende Punkt. Leider gab es auf persönlicher Seite einige Differenzen. Wir werden durch unseren Manager Karl Walterbach vertreten, der sich mit der Plattenfirma ein wenig in die Haare bekommen hat. Im Laufe der Zeit wurden die Probleme immer größer, was aus meiner Sicht vor allem an mangelnder Kommunikation lag. Beide Seiten haben Mist gebaut, und...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen