RH #333Interview

KENN NARDI

Besser Kumpels als Kollegen

KENN NARDI

ANACRUSIS waren Anfang der neunziger Jahre eigentlich reif für den großen Durchbruch. Nach Achtungserfolgen mit ihren ersten beiden Alben waren die Scheiben drei und vier auch in Sachen Produktion und Handwerk Knaller, man tourte mit großen Namen, doch kurz nach dem Release von „Screams And Whispers“ war plötzlich Schluss. Mit „Dancing With The Past“ erscheint nun, in qualitativer wie quantitativer Hinsicht, ein Monster von einem Solo-Doppelalbum des Vordenkers Kenn Nardi. Wir tanzen mit dem bestens gelaunten und bemerkenswert idealistischen Multitalent durch Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft.

Kenn, lass uns zunächst ein wenig Geschichtsunterricht betreiben, denn gerade unsere jüngeren Leser dürften bisher nicht allzu viel von deiner Band mitbekommen haben. Außerdem sind die Umstände eurer damaligen Auflösung einigermaßen unklar. Ein Gerücht besagt, ihr hättet am Weihnachtsabend 1993 ein Konzert spielen sollen und das abgelehnt, woraufhin euch das Label gedroppt haben soll. Das sei das Ende von ANACRUSIS gewesen. War es so?

»(Lacht) Nein, so war es nicht. Ich muss etwas ausholen. Als „Suffering Hour“ entstand, waren wir alle sehr jung, 18 oder 19. Wir dachten über nichts wirklich nach und machten einfach. Das war 1993 schon etwas anders. Wir mussten uns mit dem Thema Job auseinandersetzen, denn obwohl wir mit Bands wie Overkill, Mercyful Fate und Death tourten und auch das Gefühl hatten, unseren musikalischen Zenit zu erleben, verloren wir laufend Kohle und...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen