RH #331Interview

WHILE HEAVEN WEPT

Zur Sonne, zum Licht

WHILE HEAVEN WEPT

„Suspended At Aphelion“ ist vielleicht nicht das stärkste Album der Epic-Doomster WHILE HEAVEN WEPT, aber definitiv das progressivste und ambitionierteste in der 25-jährigen Geschichte des Septetts aus Virginia. Ein in elf pompöse Kapitel unterteilter 40-minütiger Song, elf beteiligte Musiker – darunter ein promovierter klassischer Gitarrist und ein Cellist – und das anspruchsvolle Konzept sprechen diesbezüglich eine deutliche Sprache.

»Ambitioniert ist der richtige Begriff, obwohl uns einige Leute auch schon für verrückt erklärt haben«, feixt WHILE HEAVEN WEPT-Mastermind/Gitarrist/Gründungsmitglied Tom Phillips. »Allerdings wollten wir anlässlich unseres 25-jährigen Bandjubiläums unbedingt mit etwas ganz Besonderem aufwarten, und ich glaube, das ist uns sowohl mit der Musik als auch hinsichtlich der Texte gelungen.«

...die – typisch WHW – nichts für die Sex-Drugs-&-Rock´n´Roll-Fraktion sind, und auch der Fantasy-Abteilung dürften die Botschaften der Amis zu philosophisch sein.

»Der Begriff Aphelion stammt aus dem Griechischen und bezeichnet den am weitesten entfernten Punkt von der Sonne. Da wir gerne mit Metaphern arbeiten, repräsentiert die Sonne in unserem Fall Ziele und Ambitionen – das können persönliche, spirituelle oder romantische sein –, die man als Mensch im Leben hat und trotzdem oft nicht erreicht, so sehr man sich auch anstrengt.«

Zu hören sind auf „Suspended At Aphelion“, wie eingangs erwähnt, insgesamt elf Musiker; zum mehr oder minder festen Stamm von WHW...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

COVEN + WHILE HEAVEN WEPT + SORCERER + HÄLLAS + DAWN OF WINTER + STILLBORN + APOSTLE OF SOLITUDE + SMOULDER + ERIC CLAYTON AND THE NINE + THE WIZARDS16.11.2018
bis
17.11.2018
Würzburg, PosthalleHAMMER OF DOOMTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen