RH #330Interview

AMON AMARTH

Bis dass sein Brusthaar euch scheidet...

AMON AMARTH

Seit angekündigt wurde, dass Johan Hegg die Rolle des Kriegers Valli übernehmen würde, warten viele AMON AMARTH-Fans sehnsüchtig auf den am 23. Oktober in die Kinos kommenden Wikinger-Actionfilm „Northmen“. Wir trafen den Sänger zur „Fikka“, einer typisch schwedischen Kaffeepause, und sprachen über altnordische Traditionen, sein Filmdebüt und Viking Metal.

»Den Stadtjungen hat´s aufs Land verschlagen«, kommentiert Hegg gut gelaunt seine Wahlheimat Örebro. Wir sitzen idyllisch mitten in der Gärtnerei des alten Stadtparks in einem zum Café umgewandelten Gewächshaus. Der Sommer war dieses Jahr ungewöhnlich warm in Schweden, und Heggs große Statur mit langem Bart, Band-T-Shirt und der Kette mit Thorshammer wird vom Nachbartisch aus interessiert beäugt. Er wirkt eben selbst für schwedische Verhältnisse wie ein moderner Vorzeigewikinger – was sich für sein Filmdebüt allerdings als Vorteil erwies.

Johan, stimmt es, dass der Charakter für dich geschrieben wurde, weil einer der Drehbuchautoren ein Freund von AMON AMARTH ist?

»Ja, er ist ein Freund. Oder genauer gesagt: jetzt ein Freund. Er hat offensichtlich an mich gedacht, als er die Figur schrieb. Als sie das Casting gemacht haben, saßen sie beim Script zusammen, und er sagte: „Ich habe mir diesen einen Typen vorgestellt, als ich es geschrieben habe“, woraufhin das Team meinte: „Nun, es ist eine kleine Rolle – warum castest du ihn nicht einfach dafür?“ Ich wusste das nicht, bis wir beim Dreh waren, ich kannte ihn vorher nicht.«

...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen