RH #330Festivals & Live Reviews

VORTEX, OSTROGOTH, HEAVENWARD, BATTLEROAR, RAM, JACK STARR's BURNING STARR, STEELCLAD, FIREFORCE, AIR RAID

SWORDBROTHERS FESTIVAL 2014

SWORDBROTHERS FESTIVAL

„The Final Battle“ - dieses Motto stand über dem diesjährigen Swordbrothers Festival, denn es sollte die 13. und letzte Veranstaltung dieser Reihe sein. Zum Abschluss wurden noch mal einige scharfe Schwerter gezückt, und etwa 430 Metaller kamen, um mitzukämpfen.

STEELCLAD sind die passende Eröffnung: Ketten umschlingen den Mikroständer, während der Bassist mit den metallischen Accessoires auf seiner Hose wie eine wandelnde, silbern glänzende Bienenwabe aussieht. Musikalisch sind 40 Minuten traditioneller Stahl angesagt, die mit einer gerissenen Saite und einer Dudelsack-Einlage zu Ende gehen.

FIREFORCE legen ein bewegungsreiches Stage-Acting an den Tag und suchen verstärkt den Kontakt zum Publikum. Zudem fahren die Belgier mehr Bühnendeko als alle anderen Bands zusammen auf, denn zu einem riesigen Backdrop kommen zwei Aufsteller vor den Gitarrenboxen, die die Kurzform des Bandlogos präsentieren. Zudem schweben in luftiger Höhe zwei Kettenköter mit rot glühenden Augen, die Bühnennebel aus ihren Rachen ausstoßen.

Welchen Ruf die Jungspunde AIR RAID bereits genießen, sieht man daran, dass das Publikum nun erstmals direkt bis zur Bühne vorrückt. Die große Unbekannte ist der neue Sänger Arthur W. Andersson, der jedoch sowohl stimmlich als auch von seinem Auftreten her ein gutes Bild abgibt. Die neuen Songs überzeugen ebenfalls rundum, so dass Air Raid zu den Highlights des Festivals zählen. Nur ´Night Of The Blade´ von Tokyo Blade hätte nicht unbedingt sein müssen. Ich hätte...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

Reviews

FIREFORCE - Annihilate The EvilRH #365 - 2017
Limb/Soulfood (55:29)FIREFORCE haben sich in den letzten Jahren nicht nur den Ru...
JACK STARR's BURNING STARR - Stand Your GroundRH #364 - 2017
High Roller/Soulfood (75:43)Nachdem Frontmann Todd Michael Hall erst vor ein paa...
RAM - SvbversvmRH #342 - 2015
Metal Blade/Sony (50:02)Ich finde den 2012er Vorgänger „Death“ nach wie vor...
AIR RAID - Point Of ImpactRH #331 - 2014
High Roller/Soulfood (34:58)Könnte sein, dass dem einen oder anderen Mega-Under...
- Under Command (Split-EP)RH #331 - 2014
Metal Blade/Sony (27:45)Ja, is´ denn heut scho´ Weihnachten? Zwei der besten ...
FIREFORCE - DeathbringerRH #327 - 2014
LMP/Soulfood (53:47)Drei Jahre nach dem Release ihres Debütalbums legen FIREFOR...
BATTLEROAR - Blood Of LegendsRH #324 - 2014
Cruz Del Sur/Soulfood (59:54) Endlich hat das Warten ein Ende. Sechs Jahre sind...
RAM - DeathRH #297 - 2012
Metal Blade/Sony (48:46) Das letzte RAM-Album „Lightbringer“ (2009) habe ic...
JACK STARR's BURNING STARR - Land Of The DeadRH #296 - 2011
LMP/Soulfood (60:36) Schön zu sehen, dass es Ex-Virgin-Steele-Gitarrist Jack S...
FIREFORCE - March OnRH #287 - 2011
7Hard/NMD (50:59) Da brat´ mir doch einer ´nen Storch - wenn ´Coastal Batter...
RAM - Lightbringer
AFM/Soulfood (49:06) Die Schweden RAM galten bisher als erstklassige Judas-Pr...
BATTLEROAR - To Death And Beyond...RH #254 - 2008
(59:16) Gefangene macht das Quintett auf dem Schlachtfeld ebenso wenig, wie es ...
RAM - Forced Entry
(45:05) - Heavy Metal - Die schwedische Antwort auf Judas Priest kennen geschm...
BATTLEROAR - Age Of ChaosRH #224 - 2005
(58:18) BATTLEROARs zweites Album ist wie ein stahlgewordener Traum der Epic-Me...
BATTLEROAR - Age Of ChaosRH #224 - 2005
Hoppla, hier muss ich doch Einspruch erheben, wertester Glaubensbruder! Sicher, ...
VORTEX - Welcome To Metalland
(61:18) 25 Jahre und kein bisschen leise! Das holländische Heavy-Metal-Urgeste...
VORTEX - Hammer Of The North
(63:42) VORTEX galten in den Achtzigern als holländische Antwort auf Mercyful ...
BATTLEROAR - BattleroarRH #200 - 2003
(47:39) Die Griechen BATTLEROAR haben sich seit ihrem nur halbgaren 2001er Demo...
JACK STARR's BURNING STARR - Burning Starr
BURNING STARR hieß in den späten Achtzigern eine höchst kompetente New Yorker...
HEAVENWARD - A Future Worth Talking About?RH #68 - 1992
HEAVENWARD aus Duisburg legen an dieser Stelle bereits ihr zweites Album vor. Di...
HEAVENWARD - Within These DreamsRH #53 - 1991
Die Krefelder Formation HEAVENWARD konnte bereits im Demostadium überschwenglic...
JACK STARR's BURNING STARR - No Turning Back
Schade, schade! Auch diesmal hat Ex-Virgin Steele-Axeman Jack Starr mit ein paar...
VORTEX - Metal Bats
Bei dieser Mini-LP handelt es sich um den Erstling der holländischen Gruppe VOR...
OSTROGOTH - Ecstasy And Danger
Diese LP habe ich mir gleich nach dem Konzert in der "Zeche" gekauft. Ich war se...