RH #329Titelstory

EXODUS

»Immer wieder gerne!«

Jeremy Saffer

Unser Fotograf Jeremy Saffer über die Titel-Session

Ob ich Zeit und Lust hätte, EXODUS und Kirk Hammett bei dem im Rahmen der Comicon stattfindenden „Fear FestEvil“ in San Diego zu fotografieren, fragte man mich. Aber natürlich! Auf nach San Diego und rein in den schockierend kleinen und dunklen Club, in dem EXODUS am Abend zusammen mit Kirk Hammett und Gästen wie Robert Trujillo von Metallica, Mark Osegueda von Death Angel, Richard Christy von Iced Earth und Dug Pinnick von King´s X eine Show spielen werden.
Die EXODUS-Session soll um 15:30 Uhr, die Titel-Session mit Kirk und Gary um 15:45 Uhr laufen, da der Soundcheck für 16 Uhr angesetzt ist. Ein extrem knapper Zeitplan, der natürlich nicht eingehalten wird, da sich sämtliche Termine nach hinten verschieben. Das ist der Moment, in dem ich ernsthaft ins Schwitzen gerate und meine Felle davonschwimmen sehe. Eine Titelstory ohne Fotos? Ohne Covermotiv? Die Deutschen werden mir - zu Recht - in den Arsch treten.
Ich versuche trotzdem, das Beste aus der Situation zu machen, und baue die Lichtanlage auf. Es gibt exakt drei Orte, an denen wir Fotos machen können: auf einer Couch, im Gang vor der Couch und vor einigen roten Säulen. Irgendwie schaffen wir es, die EXODUS-Session vor dem Soundcheck durchzuziehen. Aber Kirk ist verschwunden. Was nun? Kurz bevor der Club öffnet, ist er wieder da. Er grinst, unterhält sich mit Gary über die schlechtesten Shows, die sie je gespielt haben (okay, über einige gute Konzerte reden sie auch...),...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

EXODUS + LOUDNESS + ECLIPSE12.07.2018
bis
14.07.2018
Balingen, MessegeländeBANG YOUR HEADTickets

ReviewsEXODUS

Blood In, Blood OutRH #329 - 2014
Nuclear Blast/Warner (62:19)Andeutungen, dass sich das aktuelle EXODUS-Album auf...
Exhibit B: The Human ConditionRH #276 - 2010
Es ist schon erstaunlich, wo das Duo Gary Holt/Lee Altus immer wieder diese arsc...
Let There Be BloodRH #258 - 2008
Zaentz/Soulfood (42:52) Geht das überhaupt? Kann man ein Album wie das EXODU...
The Atrocity Exhibition (Exhibit A)RH #246 - 2007
(71:42) Es wird derzeit viel geredet von einem Thrash-Metal-Comeback. So ganz g...
Shovel Headed Kill MachineRH #221 - 2005
(52:58) Zieht man die Umstände in Betracht, unter denen EXODUS-Leader Gary Hol...
Tempo Of The DamnedRH #201 - 2004
(54:26) Thrasher sind sich einig: „Tempo Of The Damned“ ist ein Comebackalb...
Another Lesson In ViolenceRH #121 - 1997
Ein Album, das vor mehr als zehn Jahren veröffentlicht wurde und sich in der le...
Force Of HabitRH #64 - 1992
Man beginnt zu verstehen, warum EXODUS-Sänger Zetro in unserem letzten Intervie...
Good Friendly Violent FunRH #56 - 1991
Was ich vorhin zu Laaz Rockit geschrieben habe, trifft teilweise auch auf EXODUS...
Impact Is ImminentRH #42 - 1990
Wie sagte doch Zetro in unserem Interview in der letzten Ausgabe? "This record i...
Fabulous DisasterRH #31 - 1989
Eines der besten Gitarrenduos der Thrashszene heißt nach wie vor Holt/Hunolt. Z...
Pleasures Of The FleshRH #24 - 1987
Es war sicher kein Fehler, EXODUS in der letzten Ausgabe drei Seiten und ein Pos...
A Lesson In ViolenceRH #9 - 1992
Es ist schon verdammt schwer, bei solch einem überragenden Stück Speed Metal s...
Bonded By Blood1985
Blutrünstige und sinnlose Lyrics hin oder her: „Bonded By Blood“ ist ein ab...