RH #329Interview

MACHINE HEAD

Das perfekte Bassisten-Dinner

MACHINE HEAD

Das achte, am 7. November erscheinende MACHINE HEAD-Studioalbum „Bloodstone & Diamonds“ punktet nicht nur mit epischeren und old-school-punkigeren Momenten als das letzte Werk „Unto The Locust“, sondern ist auch die erste Veröffentlichung seit der Trennung von Gründungsmitglied und Bassist Adam Duce, der seine Ex-Bandkollegen vor einigen Monaten verklagte. Zum Rechtsstreit will die Band nicht viel sagen, aber zwei Textzeilen der punkigsten neuen Nummer, ´Game Over´, sagen alles: „Forever this friendship has died“ und „I will piss on your grave“.

MACHINE HEAD-Frontmann Robb Flynn sitzt im steril anmutenden Konferenzraum eines feinen Kölner Hotels und lässt einen dicken Löffel Schlagsahne, die man ihm versehentlich statt Kaffeesahne gereicht hat, in seine Kaffeetasse plumpsen. Es ist für Musikerverhältnisse früh am Morgen, die Uhr zeigt erst kurz nach zehn. Robb ist dennoch hellwach, rührt den Klumpen Sahne durch seine Tasse und lauscht aufmerksam den Fragen.

Robb, ich finde, dass „Bloodstone & Diamonds“ an vielen Stellen eine sehr apokalyptische und fast schon gespenstische Atmosphäre umgibt. Was hat dich inspiriert, das Album so klingen zu lassen?

»Ich weiß es nicht. Musik ist für mich oft sehr cineastisch, und ich kann sie regelrecht vor meinem geistigen Auge sehen. Wenn ich ein Album schreibe, ist es so, als würde ich einen Film drehen. Ich wünsche mir eine große Eröffnungsschlacht zu Beginn, in der Mitte eine Liebe und Widersacher und schließlich ein Ende im Stil von...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen