RH #329Festivals & Live Reviews

KATATONIA, SUFFOCATION, THE HAUNTED, SATYRICON, OBITUARY, GRAVE, NAPALM DEATH, KREATOR, MARDUK, WATAIN, SÒLSTAFIR, ENTOMBED A.D.

PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2014

PARTY.SAN 2014

Der Deibel wohnt in Schlotheim

Das Party.San ist mittlerweile als das wohl wichtigste Festival Deutschlands für (vor allem) die härtere Gangart des Metal etabliert, den Erfolg der 2013er Ausgabe konnte man 2014 bestätigen: An die 10.000 Banger pilgerten einmal mehr ins thüringische Schlotheim und ließen sich den Kopf freipusten. Mit dabei: sieben glückliche Rock-Hard-Abgesandte. Wir freuen uns schon jetzt wie die Kinder auf 2015!

Donnerstag

Bei bestem Wetter eröffnen NECROWRETCH das diesjährige Party.San. Die drei Franzosen, die nach diversen Vinyl- und Tape-Veröffentlichungen mit ihrem Debütalbum „Putrid Death Sorcery“ einigen Staub aufwirbeln konnten, überzeugen auf der großen Bühne aber nur bedingt. Vlad, Amphycion und Ilmar verfahren nach dem Motto „Viel Hall ist gleich okkulte Atmosphäre!“, wodurch besonders die Vocals zu verwaschen rüberkommen. Trotzdem: Das Songmaterial verliert dadurch kaum an Reiz, und so ist der dreckig-räudige Simpel-Death des Trios genau das Richtige, um den zahlreich anwesenden Fans die erste Ladung Krach vor den Latz zu knallen.

GOD MACABRE setzen die Aufwärmphase im Anschluss gekonnt fort. Die von den Toten auferstandene Truppe aus Schwedens Death-Metal-Ursuppe veröffentlichte vor kurzem erst erneut ihr erstes und einziges Album „The Winterlong“, was nicht wenige Neugierige und natürlich die Schweden-Death-Spezialisten auf den Plan ruft. Der Performance der Band merkt man an, dass sich alle Mitglieder auch nach dem ersten Ende der Band...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

SUFFOCATION06.08.2017CH-ZürichWerk 21 Tickets
NAPALM DEATH06.08.2017WeinheimCafé CentralTickets
SUFFOCATION07.08.2017MünchenBackstage Tickets
SUFFOCATION08.08.2017DresdenEventwerkTickets
NAPALM DEATH08.08.2017LindauClub Vaudeville Tickets
NAPALM DEATH09.08.2017HerfordXTickets
SUFFOCATION09.08.2017AT-WienViper Room Tickets
NAPALM DEATH10.08.2017HamburgKnust Tickets
OBITUARY11.08.2017CH-ZürichDynamo Tickets
SUFFOCATION16.08.2017CH-BellinzonaPit BellinzonaTickets
SUFFOCATION18.08.2017WolfsburgHallenbadTickets
SUFFOCATION22.08.2017LindauClub Vaudeville Tickets
SATYRICON24.09.2017HamburgGrünspan Tickets
SATYRICON25.09.2017EssenTurock Tickets
SATYRICON10.10.2017MünchenBackstage Tickets
SATYRICON16.10.2017BerlinSO 36 Tickets

Reviews

SUFFOCATION - ...Of The Dark LightRH #361 - 2017
Nuclear Blast/Warner (35:17) PLUS-MINUSTechnischer Death Metal steckt in einer ...
SÒLSTAFIR - BerdreyminnRH #361 - 2017
Season Of Mist/Soulfood (57:38)Was die Texte angeht, so hat es Gitarrist und Sä...
OBITUARY - ObituaryRH #359 - 2017
Relapse/Rough Trade (33:19) Mit „Inked In Blood“ gelang OBITUARY ein eindru...
KREATOR - Gods Of ViolenceRH #357 - 2017
Nuclear Blast/Warner (51:50)Das Fazit vorneweg: Album Nummer zwei mit Meisterpro...
KATATONIA - The Fall Of HeartsRH #349 - 2016
Peaceville/Edel (67:30)„The Fall Of Hearts“ ist wie ein Korallenriff - man m...
ENTOMBED A.D. - Dead DawnRH #346 - 2016
Same shit, different day? „Back To The Front“, das erste Album seit der Umbe...
GRAVE - Out Of Respect For The DeadRH #342 - 2015
Century Media/Sony (48:09)Auf GRAVE ist einfach Verlass. Während andere sich mi...
KATATONIA - SanctitudeRH #336 - 2015
(Kscope/Edel)„Dethroned & Uncrowned“, das Akustik-Remake von „Dead End...
MARDUK - FrontschweinRH #333 - 2015
Century Media/Universal (52:39)Nix gegen MARDUKs antichristliche Pamphlete oder ...
NAPALM DEATH - Apex Predator - Easy MeatRH #333 - 2015
Century Media/Universal (40:27)Nein, altersmilde werden die Grind-Götter selbst...
OBITUARY - Inked In BloodRH #330 - 2014
Relapse/Rough Trade (49:13)Ein neues OBITUARY-Album ist wie das Einkaufen im hie...
KATATONIA - Last Fair Day Gone NightRH #330 - 2014
(Peaceville/Edel)2011 schnitten KATATONIA im Londoner Koko einen ihrer Jubiläum...
SÒLSTAFIR - ÓttaRH #328 - 2014
Season Of Mist/Soulfood (57:26)Man glaubt es kaum: Da haben sich SÓLSTAFIR vor ...
THE HAUNTED - Exit WoundsRH #328 - 2014
Century Media/Universal (44:16)Die Zeit musikalischer Wagnisse und Experimente i...
ENTOMBED A.D. - Back To The FrontRH #327 - 2014
Century Media/Universal (51:12)Da ist es endlich. Ursprünglich sollte „Back T...
KATATONIA - Dethroned & UncrownedRH #317 - 2013
KScope/Edel (46:10) Eigentlich sollte man meinen, das letzte KATATONIA-Album ...
SATYRICON - SatyriconRH #317 - 2013
Roadrunner/Warner (51:16) Auch eine Album-Pause von fünf Jahren seit der letzt...
WATAIN - The Wild HuntRH #316 - 2013
Century Media/Universal (62:49) Innerhalb unserer WATAIN-Titelstory findet ihr ...
KREATOR - Dying AliveRH #315 - 2013
(Nuclear Blast/Warner) Deutschlands führende Edel-Thrasher hätten mit der Auf...
SUFFOCATION - Pinnacle Of BedlamRH #309 - 2013
Nulear Blast/Warner (38:25) Kaum zu glauben, wie variantenreich die einstigen (...
GRAVE - Endless Procession Of SoulsRH #304 - 2012
Century Media/EMI (45:12) Eines vorweg: Erwartet von mir bitte kein wirklich ob...
KATATONIA - Dead End KingsRH #304 - 2012
Peaceville/Edel (48:46) Was für ein Beginn: Elektronische Streicher verwandeln...
MARDUK - Serpent SermonRH #301 - 2012
Century Media/EMI (46:41) Wegen ihres untoppbaren „Panzer Division Marduk“-...
WATAIN - Opus Diaboli
(His Masters Noise) Die WATAIN-Live-Show ist ein Gesamtkunstwerk, das muss man ...
KREATOR - Phantom AntichristRH #301 - 2012
Nuclear Blast/Warner (45:34) Dass die neue KREATOR-Platte gut ist, belegt allei...
NAPALM DEATH - UtilitarianRH #298 - 2012
Century Media/EMI (45:20) Nicht nur die aktuelle Occupy-Napalm-Bewegung bei Fac...
SÒLSTAFIR - Svartir SandarRH #294 - 2011
Season Of Mist/Soulfood (77:32) Spätestens seit ihrem letzten Longplayer „K...
MARDUK - Iron DawnRH #290 - 2011
Regain/Soulfood (13:04) Zwei Sekunden lang warnt einen eine Alarmsirene vor dem...
THE HAUNTED - UnseenRH #287 - 2011
Century Media/EMI (42:28) THE HAUNTED sind mutig genug, den Opener ihres neuen ...
WATAIN - Lawless Darkness
Season Of Mist/Soulfood (73:50) Das vierte WATAIN-Album ist die ultimative Es...
GRAVE - Burial Ground
Regain/Soulfood (42:42) Auch im Jahr 2010 gibt´s keine stilistische Revoluti...
KATATONIA - The Longest YearRH #278 - 2010
Peaceville/Edel (18:19) Nachschlag für KATATONIA-Fans in Form einer Vier-Tra...
SUFFOCATION - The Close Of A Chapter: Live In Quebec City
Nicht wirklich neu ist diese Live-Schlachtplatte der US-Todesblei-Monster. Das A...
KATATONIA - Night Is The New DayRH #271 - 2009
Selbstreflexion ist bei KATATONIA anscheinend kein Fremdwort. Zumindest wissen d...
MARDUK - Wormwood
Regain/Soulfood (45:57) VÖ: 25.09. Die bibelfesten Antichristen besingen im b...
OBITUARY - Darkest Day
OBITUARY Darkest Day Candlelight/Soulfood (52:45) Wer von einer Institution...
SUFFOCATION - Blood Oath
Nuclear Blast/Warner (40:49) Die Altmeister des brutalen US-Death-Metal melde...
SÒLSTAFIR - KöldRH #262 - 2008
Spikefarm/Soulfood (70:38) VÖ: 27.02. Ein Album mit einem über achtminütig...
KREATOR - Hordes Of ChaosRH #261 - 2009
Steamhammer/SPV (38:27) Über die Art der Produktion von „Hordes Of Chaos“ ...
NAPALM DEATH - Time Waits For No Slave
Century Media/EMI (50:13) Meine Herren, was für ein Brett! Mit dem Albumopen...
SATYRICON - The Age Of NeroRH #259 - 2008
Roadrunner/Warner (43:03) Der Klassiker „Nemesis Divina“ markierte den melo...
THE HAUNTED - VersusRH #257 - 2008
Century Media/EMI (39:10) Für so manchen Supporter der ersten Stunde war der...
GRAVE - Dominion VIIIRH #253 - 2008
(44:12) Mit "Dominion VIII" öffnet sich das modrige Grab im schwedischen Sto...
OBITUARY - Xecutioner´s ReturnRH #244 - 2007
Wo OBITUARY draufsteht, ist auch OBITUARY drin. Wer bei den Florida-Boys Weitere...
MARDUK - Rom 5:12RH #240 - 2007
Regain/Soulfood (55:35) MARDUK sind zurück! Die Band hat es nach einigen Jahre...
WATAIN - Sworn To The DarkRH #238 - 2007
(57:43) Die Schweden WATAIN lassen keinen Zweifel an ihrer satanistischen Gesin...
THE HAUNTED - The Dead Eye
(55:02) „Ach du Schreck!“ werden wohl einige THE HAUNTED-Fans verzweifelt a...
SUFFOCATION - Suffocation
(44 :13) Nach der Reunion vor zwei Jahren mit dem etwas sperrigen „Souls To D...
NAPALM DEATH - Smear CampaignRH #233 - 2006
(45:04) Die Grind-Veteranen lassen nicht locker. Fünf Studioalben in den letzt...
GRAVE - A Rapture ComesRH #231 - 2006
(41:13) Die Elchtod-Altmeister gehen mit „As Rapture Comes“ in die siebte R...
SATYRICON - Now, DiabolicalRH #228 - 2006
(44:56) Black Metal bedeutet auch, dass man an der Musik und am Gesang erkennt,...
KATATONIA - The Great Cold DistanceRH #226 - 2006
(51:51) - Gothic Metal - Die einen mag es enttäuschen, für andere dürfte es...
SÒLSTAFIR - Masterpiece Of Bitterness
(70:16) Nach „Í Bló_i Og Anda“ (2002) haben die Isländer nun ihr zweites...
OBITUARY - Frozen In TimeRH #219 - 2005
(34:20) Sie ist wieder da, die alles vernichtende Groove-Death-Walze aus Tampa/...
NAPALM DEATH - The Code Is Red... Long Live The Code
(45:13) Wer NAPALM DEATH aufgrund des nicht mehr ganz jugendlichen Alters der M...
KREATOR - Enemy Of GodRH #212 - 2005
(55:48) Drei Jahre haben sich Essen´s Finest Zeit gelassen, um ihrem zweiten D...
MARDUK - Plague AngelRH #211 - 2004
(45:23) Wer dachte, MARDUK seien ohne ihren charismatischen Ex-Frontmann Legio...
THE HAUNTED - RevolverRH #210 - 2004
(45:58) Manche Leute empfanden das letzte THE HAUNTED-Album „One Kill Wonder...
- Keep It True I
Eine Pflichtveranstaltung für alle Freunde des traditionellen Metal! Genauso wi...
GRAVE - Fiendish RegressionRH #208 - 2004
(38:47) Nach kurzer Aufwärmphase kracht das dritte GRAVE-Langeisen der Post-Sa...
NAPALM DEATH - Leaders Not Followers: Part 2RH #208 - 2004
(43:16) Nach ewig langer Wartezeit ist der zweite Teil des NAPALM DEATH-Exkurse...
KATATONIA - Brave Yester DaysRH #205 - 2004
(130:28) Die Zahl derer, die KATATONIA ausschließlich wegen ihrer frühen Dark...
SUFFOCATION - Souls To Deny
(38:16) Die New York Bolzer SUFFOCATION sind der Gruft entstiegen. Diese Nachri...
MARDUK - Funeral Marches And Warsongs
MARDUKs erste DVD wurde ewig verschoben, ist aber die Wartezeit absolut wert. Ke...
NAPALM DEATH - Noise For Music´s Sake
(153:34) Logisch, dass der Backkatalog von NAPALM DEATH seitens des ehemaligen ...
KREATOR - Live KreationRH #194 - 2003
(143:23) Gut Ding muss Weile haben. 18 Jahre nachdem Europas größte Thrash-Co...
KATATONIA - Viva EmptinessRH #191 - 2003
(53:16) Mit "Last Fair Deal Gone Down" hatten KATATONIA das ultimativ...
THE HAUNTED - One Kill Wonder
(38:18) "The Haunted Made Me Do It", das zweite Album der Schweden-Thrasher, ü...
MARDUK - World FuneralRH #190 - 2003
(47:14) Das achte Studioalbum der schwedischen Beelzebuben vereint endlich alle...
SATYRICON - Ten Horns - Ten DiademsRH #188 - 2002
(64:12) SATYRICON sind ein Beispiel dafür, dass Mut zur Wandlung, zur klanglic...
NAPALM DEATH - Punishment in Capitals
(ca. 160 Min) "We're at our best in live situations", lautet ein Zitat von Bass...
GRAVE - Back From The GraveRH #186 - 2002
Bereits nach 30 Sekunden vom Opener ´Rise´ (Intro nicht mitgerechnet) ist klar...
NAPALM DEATH - Order Of The Leech
Die selbsternannten Feinde des Musik-Business lassen wieder den Knüppel aus dem...
SATYRICON - VolcanoRH #186 - 2002
Unglaublich, aber wahr: Die Black-Metal-Originale haben einen Majordeal in der T...
SÒLSTAFIR - Ì Blódi Og Anda
Nördlich des 60. Breitengrads ist die Kälte nur auszuhalten, wenn man neben ei...
KREATOR - Violent RevolutionRH #173 - 2001
In Sachen KREATOR bin ich eigentlich der denkbar intoleranteste Hörer und Kriti...
KATATONIA - Last Fair Deal Gone DownRH #167 - 2001
Ich habe "Last Fair Deal Gone Down" mittlerweile fast fünfzigmal geh...
MARDUK - La Grande Danse MacabreRH #166 - 2001
(45:27) Sie hatten es ja angekündigt: Nach der Knüppelorgie "Panzer Division M...
MARDUK - Infernal EternalRH #165 - 2000
(79:30) Alle Power-, Rondo Veneziano-, New- und Baggy Pants-Metaller ab in die L...
OBITUARY - AnthologyRH #165 - 2001
(77:37) Die Titel verrät es bereits - dies ist leider Gottes kein neues OBITUAR...
KREATOR - 1985 - 1992 Past Life TraumaRH #163 - 2000
Neben neu gemasterten Versionen ihrer ersten drei Scheibletten "Endless Pain", "...
THE HAUNTED - The Haunted Made Me Do It
Boooaaahhhhhhh, was für ein Brett! Ist das hier gar möglicherweise der legitim...
NAPALM DEATH - Enemy Of The Music Business
Die "Feinde des Musikgeschäfts" haben festgestellt, dass sie seit Ewigkeiten ni...
MARDUK - Obedience (EP)RH #154 - 2000
Die Panzerdivision läutet den nächsten Feldzug ein. Allerdings nur einen 3-Son...
NAPALM DEATH - Leaders Not Followers
"Leaders Not Followers" ist ein Titel, der prima zu NAPALM DEATH paßt, denn die...
KATATONIA - Tonight´s DecisionRH #149 - 1999
KATATONIAs schrittweiser Abschied von der heftigen Schwarzdeibelei und der Aufbr...
SATYRICON - Rebel ExtravaganzaRH #148 - 1999
Satyr ist einer der eigenwilligsten und unbequemsten Protagonisten der Black Met...
MARDUK - Panzer Division MardukRH #146 - 1999
Sie sind nicht gerade zartbesaitet, die Herren MARDUK, und hauen der Welt ihre M...
SATYRICON - Intermezzo IIRH #144 - 1999
Neuer Labelname, neues Definieren des Stiles "Black Metal"? Nicht so bei SATYRIC...
KREATOR - EndoramaRH #143 - 1999
Man darf gespannt sein, wie die Fans das neue KREATOR-Album aufnehmen werden. Zw...
NAPALM DEATH - Words From The Exit Wound
Seitdem es NAPALM DEATH gibt, werden wir ungefähr einmal im Jahr darauf aufmerk...
THE HAUNTED - The Haunted
Schon lange munkelte man in der Szene, daß die neue Band der drei ehemaligen At...
KATATONIA - Discouraged OnesRH #132 - 1998
Endlich ist es da, das mit Spannung erwartete neueste Werk von KATATONIA. Und: E...
MARDUK - NightwingRH #132 - 1998
MARDUK sind eine Band, die bei mir recht zwiespältige Gefühle hervorruft. Eine...
OBITUARY - LiveRH #131 - 1998
Passend zur anstehenden Europa-Tour veröffentlichen Roadrunner eine Live-Scheib...
NAPALM DEATH - Breed To Breate (EP)
EPs sind meistens entweder ein Vorwand, um noch mal auf Tour gehen zu können, o...
GRAVE - Extremly Rotten Live
Wird über klassischen Elchtod gesprochen, fallen einem sofort Namen wie Entombe...
MARDUK - Live In GermaniaRH #123 - 1997
Eigentlich sollte die Scheibe ja "The Black Years" heißen, was dem enthaltenen ...
KREATOR - OutcastRH #122 - 1997
"Leave this world behind", krächzt Mille auf dem geilen, treibenden Opener der ...
NAPALM DEATH - Inside The Torn Apart
Das Sänger-Hickhack im Lager der Briten hat gottlob mit dem Wiedereinstieg von ...
SATYRICON - Megiddo - Mother North In The Dawn Of A New AgeRH #120 - 1997
Mit dieser Mini werden die Norweger ihre Fan-Gemeinde in zwei Lager spalten, den...
OBITUARY - Back From The DeadRH #119 - 1997
"Back From The Dead" ist sicherlich das richtige Motto für eine neue OBITUARY-S...
NAPALM DEATH - (+COALESCE) In Tongues We Speak
Da NAPALM DEATH mit ihrem "Diatribes"-Nachfolger noch nicht richtig zu Potte kom...
SATYRICON - Nemesis DivinaRH #109 - 1996
Keine Frage: Black Metal ist der Trend der Stunde. Wenn man in Skandinavien durc...
GRAVE - Hating LifeRH #107 - 1996
Massive Änderungen wurden im Hause GRAVE vollzogen - Änderungen, die größten...
KREATOR - Scenarios Of ViolenceRH #107 - 1996
KREATOR haben bekanntlich ihrem einstigen Label "Und Tschüß!" gesagt. Daß Noi...
NAPALM DEATH - Diatribes
NAPALM DEATH schaffen es immer wieder, ihre Fans zu überraschen. Von Album zu A...
NAPALM DEATH - Greed Killing (EP)
Als Vorgeschmack auf ihren im nächsten Jahr erscheinenden Longplayer werfen die...
KREATOR - Cause For ConflictRH #100 - 1995
Eins muß man Mille und seinen Mannen lassen: Sie brauchen zwar immer 'ne halbe ...
SUFFOCATION - Pierced From Within
Die letzten Releases brachten SUFFOCATION zwar den Ruf ein, eine der brutalsten ...
OBITUARY - World DemiseRH #88 - 1994
Wohl kaum eine Scheibe wurde von der Death Metal-Gemeinde mit derart großer Spa...
GRAVE - SoullessRH #86 - 1994
Diese schwedische Todeshorde fristet schon seit ihrer ersten Scheibe "Into The G...
NAPALM DEATH - Fear, Emptiness, Despair
Es gibt doch tatsächlich noch Leute, die meinen, NAPALM DEATH müssten sieben J...
GRAVE - ... And Here I Die ...Satisfied
Eine etwas zwiespältige CD hat das schwedische Trio GRAVE hier abgeliefert. Ein...
MARDUK - Those Of The UnlightRH #80 - 1993
Releases aus dem Hause Osmose Productions haben in den seltensten Fällen etwas ...
SUFFOCATION - Breeding The SpawnRH #72 - 1993
Auch wenn Scott Burns einst meinte, Suffocation seien "die mit Abstand brutalste...
NAPALM DEATH - Death By Manipulation
Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft regnet es wieder "Best-of"-Scheiben, und selb...
KREATOR - RenewalRH #66 - 1992
Die Überraschung des Monats! "Renewal" (Erneuerung), diesen Titel muß man erns...
GRAVE - You'll Never SeeRH #64 - 1992
Als ich im Auto ihres Label-Owners einst die ersten Demos dieser Schweden hörte...
NAPALM DEATH - Utopia BanishedRH #62 - 1992
Hat ziemlich lange gedauert, bis die Napalms ihre neue Scheibe im Kasten hatten,...
OBITUARY - The End CompleteRH #60 - 1992
"The End Complete" gehört zu den Scheiben, auf die die ganze Szene schon seit l...
SUFFOCATION - Effigy Of The ForgottenRH #55 - 1991
Womit haben wir das verdient? Warum muß die Death Metal-Szene immer doch solche...
GRAVE - Into The GraveRH #54 - 1991
GRAVE sind ebenso straight und direkt wie ihr Bandname. Die Herrschaften gehöre...
NAPALM DEATH - Mass Appeal Madness
Ich war nie ein sonderlich großer Fan von NAPALM DEATH, aber nach dem mehrmalge...
GRAVE - Tremendous Pain
GRAVE gehören zu den neuesten Century Media-Signings, kommen aus Schweden und s...
NAPALM DEATH - Harmony Corruption
Ich muß zugeben, daß ich NAPALM DEATH noch vor wenigen Jahren wie die Pest geh...
KREATOR - Coma Of SoulsRH #43 - 1990
Es ist schon erstaunlich, wie sich dieser Ruhrpott-Vierer ständig weiterentwick...
OBITUARY - Cause Of DeathRH #42 - 1990
Kein richtiger Death Metal-Hammer in diesem Monat? Weit gefehlt, denn wenige Tag...
KREATOR - Extreme AggressionRH #32 - 1989
Auch wenn mich gleich die vereinigte Thrash-Gemeinde einen Kopf kürzer macht, t...
OBITUARY - Slowly We RotRH #32 - 1989
OBITUARY aus Florida sind laut eigener Aussage die brutalste Band der Erdkugel u...
KREATOR - ...Out Of The Dark... Into The Light (Mini-LP)RH #28 - 1988
Da "Terrible Certainty" sich schon einige Monate auf den Plattentellern dreht un...
KREATOR - Terrible CertaintyRH #23 - 1987
In etwas das gleiche, was auch schon bei Tankard zutraf, kann man auf KREATOR be...
KREATOR - Flag Of HateRH #18 - 1986
Alle KREATOR-Fans können aufatmen. Eure Gruppe ist nicht kommerzieller geworden...
KREATOR - Pleasure To KillRH #16 - 1986
Hardcore-Fans dürfen aufatmen. Mit "Pleasure To Kill" könnt ihr wied...
KREATOR - Endless PainRH #12 - 1985
Deutschland ist wieder um eine Speed-Band reicher! Was KREATOR (ehemals Tormento...
OBITUARY - Cause Of Death1990
Wir schreiben das Jahr 1990, und die erste große Death Metal-Welle steuert unau...
KREATOR - Extreme Aggression1989
Nachdem ein gewisser Roy Rowland den musikalisch superben Vorgänger „Terrible...