RH #328RH vor 10 Jahren

Sandwich mit Britney

RH 208

Mustaine vs. Ulrich, die 392. Dabei will der Metallica-Trommler doch nur kuscheln.

Auf dem Cover gibt AMON AMARTHs Johan Hegg dermaßen den Höhlenmenschen, dass einigen Lesern an der lokalen Supermarktkasse beim Heftkauf die Schamesröte zwischen die Ohren schießt. Wir empfehlen sicherheitshalber ein Abo, zwingen aber die Frontleute von Saxon und Death Angel, beim Fotoshooting für die kommende Ausgabe zumindest ein kleines bisschen zu lächeln.

Mit Neandertaler-Charme begegnen sich auch GLENN DANZIG und NORTH SIDE KINGS-Front-Hool Danny Marianinho. Glenn wird in einem verbalen Disput mit dem Kollegen handgreiflich, woraufhin der mal eben seinen niedlich-katholischen Nachnamen vergisst und den Schinkengott mit einem gezielten Fausthieb plättet. Der YouTube-Mitschnitt liegt inzwischen bei über zweieinhalb Millionen Clicks.

Dave Mustaine läuft ebenfalls die Galle über. Der MEGADETH-Fronter attestiert Griechenland schon vor zehn Jahren in wirtschaftlicher Hinsicht »totales Versagen« und meckert über hohe Steuern und gierige Managements in den USA (»Ich mache im Jahr etwa eine Million Dollar, bekomme real aber nur 300.000.«). Dann kriegt er auch noch die abendfüllende Metallica-Psychoanalyse „Some Kind Of Monster“ zu sehen, in der er nicht sonderlich gut wegkommt, für die er sich aber extra »mit jemandem traf, den ich mehr gehasst habe als alles andere auf diesem Planeten. Ich sagte, dass ich nicht möchte, dass diese Sequenzen veröffentlicht werden. Dies war der endgültige Verrat....

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.