RH #327Interview

BLUES PILLS

Der Dämon in der Stimme

BLUES PILLS

BLUES PILLS sind ohne Frage DIE Newcomer-Sensation der letzten Jahre. Das aus dem schwedischen Örebro operierende, international besetzte Quartett bringt auf seinem selbstbetitelten Debütalbum alles mit, um Bluesrock auch abseits der üblichen Genrekreise salonfähig zu machen.

Eigentlich hätte das Interview mit BLUES PILLS-Frontfrau Elin Larsson schon auf dem Hellfest stattfinden sollen. Da die 25-Jährige jedoch einen früheren Flug nehmen musste, um rechtzeitig für drei Promotage im Nuclear-Blast-Hauptquartier in Donzdorf auf der Matte zu stehen, müssen wir uns einige Tage später doch mit einem Phonertermin begnügen.

»Ich fand es auch sehr schade, dass es auf dem Hellfest nicht geklappt hat. Vor allem hätte ich sehr gerne noch Black Sabbath gesehen!«, ärgert sich Elin, deren stets etwas heiseren Sprechstimme man nicht zutraut, beim Singen einen so gewaltigen Orkan lostreten zu können. »Ich bemerkte im Alter von zwölf Jahren, dass ich eine sehr kraftvolle Stimme habe und viel lauter als alle anderen singen kann«, lacht sie, als ich sie darauf anspreche. »Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich immer sehr viel Aretha Franklin gehört habe. Außerdem stammt mein erstes selbstgekauftes Album von Joe Cocker. Ich sang dazu und versuchte, Joes Stimme zu imitieren. Das hat sicherlich seine Spuren hinterlassen.«

Wann hast du mit dem Singen angefangen?

»Sehr früh. Ich glaube, ich war neun Jahre alt, als ich meinen ersten Soloauftritt hatte. Ich sang für ein Musical ´Like A Virgin´ von...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen