RH #325Interview

AUTOPSY

Witz komm raus

AUTOPSY

Unterhalten sich zwei Old-School-Death-Metaller:
„Alter, AUTOPSY haben ´ne neue Platte. „Tourniquets, Hacksaws And Graves“ heißt sie.“
„Und wie hört sie sich an?“
„Na, halt wie AUTOPSY.“

»Mit so einem Dialog hätte ich kein Problem«, lacht Chris Reifert (dr./v.), der sich aus dem heimischen Kalifornien beim Rock Hard meldet. »Ich will ja auch, dass Motörhead, Saxon und Maiden sich nicht ändern. Manche Bands sind der Meinung, dass sie herumexperimentieren müssen. AUTOPSY bleiben sich hingegen treu.«

Da kannst du im Nachhinein froh sein, dass du bei Death 1987 die Segel gestrichen hast.

»Ich stand schon lange auf Death, bevor ich überhaupt eingestiegen bin, und hatte bereits die ganzen Demos. Nach meinem Abgang kam aber tatsächlich nicht mehr viel, das ich wirklich toll fand. Chuck (Schuldiner, Death-Chef - jj) zog eh immer nur sein eigenes Ding durch und interessierte sich kein bisschen für die Meinung anderer. Das musste man respektieren.«

Mir kommt „Tourniquets, Hacksaws And Graves“ unterm Strich einen Tick flotter vor als eure letzten Alben.

»Das kann sein. Aber ich habe mich nicht mit Zettel und Stift hingesetzt und geguckt, ob sich das Verhältnis zwischen schnellen und langsamen Parts geändert hat (lacht). Wir stehen schon seit unseren Demos für diese Mischung. Mal schlägt das Pendel in die eine, mal in die andere Richtung. Am wichtigsten ist, dass niemand sagt, wir würden uns nicht mehr wie AUTOPSY anhören.«

Der Anfang von ´The Howling Dead´ ist dennoch eine Überraschung...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsAUTOPSY

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen