RH #325Interview

SABATON

Metal nach Plan

SABATON

Sie arbeiten präzise wie eine Maschine, sie polarisieren, und sie werden immer populärer. SABATON sind ganz sicher nicht everybody´s darling, werden von ihren Anhängern dafür aber umso leidenschaftlicher verehrt. Anlässlich der Veröffentlichung des neuen Albums „Heroes“ sprachen wir einmal mehr mit Pär Sundström, dem Bassisten und organisatorischen Kopf der Band.

Als ich mich das letzte Mal mit Pär unterhielt, erzählte er, dass er für die Band einen sehr exakt ausgearbeiteten Plan hatte, der einen Zeitraum von über zwei Jahren abdeckte. Ist denn alles so gekommen, wie du dir das vorgestellt hattest?

»Ziemlich, ja. Wir waren ausgiebig auf Tour, haben zwischendurch eine Live-DVD veröffentlicht, konnten uns auf dem nordamerikanischen Markt etablieren und haben die Tür nach Südamerika geöffnet. Manchmal wurden unsere Hoffnungen sogar übertroffen. Ich hätte z.B. niemals damit gerechnet, dass wir mit „Carolus Rex“ in Schweden Platin-Status erreichen würden.«

Allerdings habt ihr offenbar irgendwo unterwegs euren Drummer Robban verloren. Er wirkte anfangs sehr enthusiastisch, war dann aber offenbar mit dem Tourleben doch etwas überfordert.

»Diese Formulierung ist nicht ganz richtig. Er hatte viel Spaß mit uns auf Tour, aber schon relativ bald nach seinem Einstieg wurde seine Freundin schwanger, und er musste sich zwischen der Band und dem Familienleben entscheiden. Er hat wirklich sehr intensiv gegrübelt, dann aber letztlich die Familie bevorzugt. Inzwischen haben die beiden sogar...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

AIRBOURNE + AVATAR + DARK FUNERAL + DEMONS & WIZARDS + KROKUS + MESHUGGAH + PARKWAY DRIVE + POWERWOLF + ROSE TATTOO + SABATON + u.v.m.01.08.2019
bis
03.08.2019
WackenWACKEN OPEN AIRTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen