RH #325Crossfire

STEEL PANTHER

MIT MICHAEL STARR UND LEXXI FOXX (STEEL PANTHER)

STEEL PANTHER

Dass Ralph Saenz alias Michael Starr (v./g.) und Travis Haley alias Lexxi Foxx (b.) von der Glam-Metal-Formation STEEL PANTHER sich an dieser Stelle nicht blamieren würden, war klar. Als Kinder der Achtziger sind die beiden „Schwanzrocker“ aus L.A. mit dem Sound von „Haarsprayunfällen“ wie Mötley Crüe, Cinderella oder Guns N´Roses groß geworden.

 
GUNS N´ROSES – Sweet Child ´O Mine

LEXXI: »Das ist natürlich ´Sweet Child O´Mine´. Dass die Gunners so erfolgreich waren, lag  auch daran, dass irgendwie jeder auf die Band stand – Chicks, Yuppies, Nerds und sogar Schwule.«

MICHAEL: »Das war ihre zweite Single, nachdem man mit ´Welcome To The Jungle´ anfangs nicht viel reißen konnte. Als ´Sweet Child O´Mine´ rauskam, wurde der Song sogar von Radiostationen gespielt, die normalerweise nur Pop im Programm hatten. Wenig später hatte die Band mit dem Stück praktisch die ganze Welt im Sturm erobert.«

LEXXI: »Michael, würdest du sagen, dass ´Sweet Child O´Mine´ die größte Ballade aller Zeiten ist? Ich bin mir da nicht ganz sicher.«

MICHAEL: »Ich auch nicht. Ich würde aber auf jeden Fall sagen, dass es die beste Heavy-Metal-Ballade aller Zeiten ist.«
 

STRYPER – Soldiers Under Command

MICHAEL: »Ich muss erst mal den Gesang abwarten. Easy – das sind Stryper. Ich mag ihr erstes Album, aber den Song hier kenne ich nicht.«

LEXXI: »Ich bin kein sonderlich religiöser Mensch, aber den Song ´To Hell With The Devil´ fand ich seinerzeit gut, und mir gefiel auch ihr erstes Album „The Yellow And...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

RAMMSTEIN + DEEP PURPLE + SCORPIONS + EVANESCENCE + IN FLAMES + FIVE FINGER DEATH PUNCH + ROB ZOMBIE + EMPEROR + ALTER BRIDGE + EUROPE + u.v.m.16.06.2017
bis
18.06.2017
BE-DesselGRASPOP METAL MEETINGTickets