RH #324Interview

NEUROTIC DEATHFEST 2014

DARK ANGEL

Am ersten Mai-Wochenende steigt im niederländischen Tilburg wieder das NEUROTIC DEATHFEST. Auch über Todesmetaller-Kreise hinaus genießt der inzwischen dreitägige Indoor-Event schon seit einigen Jahren einen hervorragenden Ruf – nicht zuletzt wegen seines geschmackssicheren Line-ups, in dem sich dieses Jahr Acts wie Dark Angel, Terrorizer, Suffocation, Pungent Stench und Massacre finden. Wir fragten Festival-Booker Ruud Lemmen, was sein Erfolgsgeheimnis ist.


»Was mir jedes Jahr dabei hilft, die nächste Ausgabe des Festivals zu organisieren, ist der Drang, die vorangegangene übertreffen zu wollen. Da wir uns in einer Nische bewegen, hauptsächlich Death Metal und Grindcore, suche ich die Bands mit sehr viel Bedacht aus, um genug Old-School-Acts, genug technischen Death Metal, genug Grindcore usw. zu bieten. Neben den größeren Namen sind es dabei vor allem auch einige der kleineren Acts, die man nicht überall zu sehen bekommt, von denen sich Die-hard-Fans aus der ganzen Welt angezogen fühlen. Kein wirkliches Geheimnis also (lacht).«

Das NDF findet dieses Jahr schon zum elften Mal statt. Wie habt ihr das letztjährige Jubiläum gefeiert?

»Um ehrlich zu sein, hätte ich nie gedacht, dass es zu einem zehnjährigen Jubiläum kommen würde. Und selbst während der Vorbereitungen dachte ich noch, dass es die letzte Ausgabe sein könnte. Als es dann aber soweit war und ich wieder all die bekannten Gesichter aus aller Welt sah, war weiterzumachen die einzig mögliche Entscheidung. Wir haben es...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.