RH #320ToneZone

UNIQUE PYROTECHNIC Feuer & Flamme

UNIQUE PYROTECHNIC

Es sind die unsichtbaren Helden im Hintergrund, die Konzertbesuche für unzählige Besucher in aller Welt tagtäglich zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Bands wie Kiss, Rammstein oder In Flames setzen auf ausgeprägte Showelemente: Feuerwerk, Nebel, CO2-Effekte, Beleuchtung und Videopräsentationen sind nicht nur im Rock und Metal an der Tagesordnung. Wir unterhielten uns mit Jonas Hultgren, dem Besitzer der renommierten Firma Unique Pyrotechnic.

Jonas, bitte erzähle mir etwas über deine Firma.

»Unique Pyrotechnic ist eine schwedische Firma, es existiert aber auch ein norwegischer Firmenzweig. Bei uns sind insgesamt zehn Personen in Vollzeit angestellt, und wir fahren etwa 550 bis 600 Shows pro Jahr. Wir beschränken uns nicht auf Konzerte, sondern organisieren auch Messeauftritte und reguläre Feuerwerke. Neben den Kollegen, die in Vollzeit beschäftigt sind, haben wir noch etwa 30 freie Mitarbeiter.«

Wie lange arbeitest du bereits in deinem Beruf?

»Ich arbeite seit 1995 in Vollzeit als Pyrotechniker. Davor habe ich zwei Jahre lang in Teilzeit und projektbasiert gearbeitet.«

Welche Ausbildung musstest du absolvieren?

»Das ist in meinem Beruf etwas komplizierter als in anderen Branchen. Es gibt keinen festen Ausbildungsablauf für den Beruf des Pyrotechnikers. Es hängt alles davon ab, in welchen Ländern man arbeiten möchte. In Deutschland braucht man den sogenannten Befähigungsschein, in Kanada, Norwegen oder Dänemark wiederum ganz andere Lizenzen. Es läuft im Grunde...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.