RH #320ToneZone

Spielzeug

Hughes & Kettner TubeMeister 5

Es war Liebe auf den ersten Blick. Ein echter Röhren-Amp, der in eine Art größere Herren-Handtasche passt und gerade mal 3,5 Kilo wiegt, sieht schon putzig aus. Das Werbemotto „Rock on Stage, Play at Home, Record at Night“ liefert schon mal einen Hinweis auf den vielseitigen Verwendungszweck dieses 5-Watt-Verstärkers, dessen Einsatzgebiet vorzugsweise im Wohnbereich zu finden ist. Er nimmt nicht viel Platz weg, ist beleuchtet äußerst dekorativ und kann per eingebauter „Red Box“ direkt ans Mischpult angeschlossen werden. Dieses Signal klingt überraschend gut und sorgt für echte Röhrensounds ohne die sonst unumgängliche Lautstärke. Das gilt sogar für den Fall, dass man eine 4x12er-Box dranhängt, denn der Master-Regler lässt sich problemlos auf Zimmerlautstärke herunterdrehen, ohne dass das Signal an Biss verliert. Einziger Nachteil für Metaller: Ohne vorgeschalteten Verzerrer kommt man nicht zu metallischen Hi-Gain-Attacken, die bei einigen modernen Verstärkern mittlerweile üblich sind. Trotzdem ist der TubeMeister 5 eine hervorragende Alternative für Homerecorder, die sich nicht mit virtuellen Amps oder Software-Lösungen abmühen wollen und stattdessen einen kinderleicht zu bedienenden Röhren-Amp bevorzugen, der sogar noch laut genug für kleine Bühnen- und Proberäume sein dürfte. Transportprobleme kennt das Gerät eh nicht! Gibt es auch als Combo oder in einer 18-Watt-Version.
*   ab 349.- Euro
www.hughes-and-kettner.com


Blackstar LT Compact Pedals...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.