RH #318Interview

THE ANSWER

Darf ich bitten?

THE ANSWER

Saufen macht dumm? Nullinger! Zumindest für Cormac Neeson, den Frontmann der irischen Classic-Rocker THE ANSWER, gilt diese Binsenweisheit nicht. Der Sänger schwärmt zwar von Single-Malt-Whisky, spricht über fliegende Schweine und einen Engländer, der auf Ire macht, ist aber trotzdem ein ausgeschlafenes Kerlchen.

Cormac, wie geht´s?

»Gut. Ich gebe Interviews, und abends treffen wir uns im Proberaum, um die Setlist für die anstehende Tour festzulegen und die neuen Songs zu üben. Zu entscheiden, welche Nummern wir aus dem Programm nehmen, ist am schwierigsten. Es gibt einige Tracks, die erwarten die Fans einfach von uns, die können wir nicht weglassen. Also hat jeder seine persönliche Setlist angefertigt, damit wir daraus die hoffentlich perfekte zusammenstellen, mit der alle leben können.«

Das klingt nach einem demokratischen und zivilisierten Verfahren. THE ANSWER gehören also nicht zu den  Bands, die bis aufs Blut um ihre persönlichen Favoriten streiten?

»Nein, zumal wir auch neue Songs spielen wollen, um das aktuelle Album zu promoten. Wir diskutieren alle Entscheidungen gemeinsam bei einer Tasse Kaffee. Das ist demokratisch, kann aber auch mal laut und unzivilisiert werden (lacht).«

Sprechen wir über „New Horizon“: Ich finde es erstaunlich, dass es euch mit jedem Album aufs Neue gelingt, die eh schon hohe Qualität eurer Songs zu halten oder gar zu verbessern.

»Danke fürs Kompliment, aber das Rezept dahinter ist ziemlich simpel: Wir wollen nie das gleiche Album zweimal...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen