RH #317Festivals & Live Reviews

Das Summer Breeze ist traditionell das letzte der großen Metal-Open-Airs im Sommer und hat sich längst als gut organisiertes, fanfreundliches Festival mit professioneller Crew etabliert. Auch in diesem Jahr war das Gelände mit gut 35.000 Besuchern restlos ausverkauft, und dennoch gab es nirgendwo nennenswerte Wartezeiten, und man hatte nie das Gefühl, das Gelände wäre ZU voll. Auch hier gibt es inzwischen eine bestimmte Anzahl an Eventies, die nur wegen der Party kommen, und Narren, die in albernen Kostümen die Aufmerksamkeit erregen wollen, die man ihnen im normalen Alltag wohl nicht zugesteht. In erster Linie findet man hier aber nach wie vor Metalheads aller Altersklassen, die sich an dem wie immer sehr bunt gemischten Programm erfreuen.

Mittwoch

Traditionell ist der erste Tag des Summer Breeze eigentlich „lediglich“ ein Warm-up-Tag. Nachmittags wird in Form des „New Blood Award“ dem Nachwuchs auf der Party Stage eine Chance eingeräumt (die diesjährigen Gewinner STORMBORN aus London konnten die Jury mit hartem, traditionellem Melodic Metal überzeugen), und am Abend hat sich auf derselben Bühne auch schon seit einigen Jahren die „Nuclear-Blast-Label-Nacht“ etabliert, während auf den beiden Hauptbühnen der Spaß erst am nächsten Tag beginnt. Dieses Jahr bevölkern allerdings bereits am Mittwoch ca. 30.000 Besucher das Gelände, ein Ansturm, mit dem die Veranstalter anscheinend gerechnet haben: In weiser Voraussicht wurde eine große Leinwand direkt neben dem Zelt platziert. So...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

KADAVAR + MANTAR + DEATH ALLEY12.10.2017EssenZeche Carl Tickets
KADAVAR + MANTAR + DEATH ALLEY13.10.2017HamburgMarkthalleTickets
KADAVAR + MANTAR + DEATH ALLEY14.10.2017LeipzigConne Island Tickets
KADAVAR + MANTAR + DEATH ALLEY25.10.2017CH-MontheyPont RougeTickets
KADAVAR + MANTAR + DEATH ALLEY26.10.2017CH-ZürichDynamo Tickets
KADAVAR + MANTAR + DEATH ALLEY27.10.2017MünchenBackstage Tickets
KADAVAR + MANTAR + DEATH ALLEY28.10.2017AT-WienFlexTickets
KADAVAR + MANTAR + DEATH ALLEY29.10.2017AT-GrazPPCTickets
KADAVAR + MANTAR + DEATH ALLEY05.11.2017NürnbergHirsch Tickets
KADAVAR + MANTAR + DEATH ALLEY08.11.2017HannoverCapitolTickets
KADAVAR + MANTAR + DEATH ALLEY15.11.2017KölnStollwerckTickets
KADAVAR + MANTAR + DEATH ALLEY16.11.2017WiesbadenSchlachthofTickets
KADAVAR + MANTAR + DEATH ALLEY17.11.2017StuttgartLKATickets
KADAVAR + MANTAR + DEATH ALLEY18.11.2017BerlinColumbiahalleTickets
FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES21.11.2017HamburgBarclaycard ArenaTickets
FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES22.11.2017BerlinVelodromTickets
FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES24.11.2017OberhausenKönig-Pilsener-Arena Tickets
FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES29.11.2017MünchenOlympiahalle Tickets
FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES02.12.2017StuttgartSchleyerhalle Tickets
FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES06.12.2017FrankfurtFesthalle Tickets
KADAVAR20.12.2017BremenTowerTickets
KADAVAR21.12.2017MannheimAlte FeuerwacheTickets
KADAVAR22.12.2017MünsterSputnikhalle Tickets
KADAVAR27.12.2017HamburgGrünspan Tickets
KADAVAR28.12.2017ChemnitzAJZTickets
KADAVAR29.12.2017SiegenVortex Tickets

Reviews

LAMB OF GOD - The DukeRH #355 - 2016
Nuclear Blast/Warner (22:24)Neues von Amerikas wichtigster Extrem-Metal-Band. Zw...
IN FLAMES - BattlesRH #354 - 2016
Nuclear Blast/Warner (47:46)Die eher melancholische Ausrichtung von „Siren Cha...
IN FLAMES - Sounds From The Heart Of GothenburgRH #353 - 2016
(Nuclear Blast/Warner)IN FLAMES schießen kurz vor der Veröffentlichung ihres n...
SABATON - The Last StandRH #351 - 2016
Nuclear Blast/Warner (37:11)Über SABATON wurde in den letzten Jahren vieles ges...
LAMB OF GOD - DARK DAYS: A MEMOIRRH #342 - 2015
Randall Blythe(Century)Es hatte seinen Grund, warum sich LAMB OF GOD-Frontmann R...
KADAVAR - BerlinRH #340 - 2015
Nuclear Blast/Warner (52:19)Zwei gute Veröffentlichungen haben gereicht, um KAD...
LAMB OF GOD - VII: Sturm und DrangRH #339 - 2015
Nuclear Blast/Warner (48:13)Die dramatischen Ereignisse rund um die Anklage von ...
LAMB OF GOD - As The Palaces BurnRH #331 - 2014
(Sony)Eigentlich sollte Don Argott für LAMB OF GOD eine Doku über Die-hard-Fan...
IN FLAMES - Siren CharmsRH #328 - 2014
Epic/Sony (45:25)Die Zeiten des melodischen Death Metal sind für Schwedens Rock...
SABATON - HeroesRH #324 - 2014
PLUS-MINUS Nuclear Blast/Warner (37:02)Eines vorweg: Wer mit SABATON bislang ni...
SABATON - Swedish Empire LiveRH #318 - 2013
(Nuclear Blast/Warner) Klotzen, nicht kleckern – haben sich wohl auch SABATON...
KADAVAR - Abra KadavarRH #311 - 2013
Nuclear Blast/Warner (41:17) Beim Barte des Propheten (wahrscheinlich Tony Iomm...
SABATON - Carolus RexRH #301 - 2012
Plusminus: Nuclear Blast/Warner (45:16) Eines vorweg: Wer bislang nix mit SABA...
LAMB OF GOD - ResolutionRH #297 - 2012
Roadrunner/Warner (57:19) Neben der gnadenlosen Brutalität ist es vor allem da...
SABATON - World War Live - Battle Of The Baltic SeaRH #291 - 2011
Nuclear Blast/Warner (77:12) Live-Scheiben sind eine Sache für sich. Ist da wi...
IN FLAMES - Sounds Of A Playground FadingRH #290 - 2011
Century Media/EMI (53:58) Wer IN FLAMES kritisch gegenübersteht, wird vermutli...
SABATON - Coat Of ArmsRH #277 - 2010
Nuclear Blast/Warner (39:58) Das Problem an einer so tollen Scheibe wie dem l...
LAMB OF GOD - WrathRH #262 - 2009
Roadrunner/Universal (45:16) Was sich auf dem erstklassigen Vorgänger „Sac...
SABATON - The Art Of WarRH #253 - 2008
(49:30) Noch gelten SABATON als heißer Geheimtipp, als die nächste Band aus d...
IN FLAMES - A Sense Of PurposeRH #251 - 2008
(48:29) Manchmal - ich betone: manchmal - ist es wirklich so: Man hört die Pla...
IN FLAMES - The Mirror´s TruthRH #250 - 2008
(13:43) Bevor am 4. April das neue IN FLAMES-Album „A Sense Of Purpose“ ers...
SABATON - Metalizer/Fist For FightRH #240 - 2007
Black Lodge/Rough Trade (93:37) Kaum ein Fan des traditionellen Metal kam in de...
LAMB OF GOD - SacramentRH #234 - 2006
(46:08) LAMB OF GOD sind die Extrem-Metal-Band der Stunde. In den USA knallte ...
SABATON - Attero DominatusRH #231 - 2006
(41:00) Mit „Attero Dominatus“ bleiben die Schweden nicht nur ihrer Vorlie...
IN FLAMES - Come ClarityRH #225 - 2006
(48:06) Unabhängig davon, dass IN FLAMES mit ihrem Sound in den letzten Jahren...
LAMB OF GOD - Terror And Hubris
Ein wirklich schönes Teil: Zwar ist eine DVD-Gesamtlänge von gut 50 Minuten ni...
LAMB OF GOD - Ashes Of The WakeRH #209 - 2004
(47:46) Seit den Veröffentlichungen von „New American Gospel“ (2000) und ...
IN FLAMES - Soundtrack To Your EscapeRH #203 - 2004
(47:04) IN FLAMES haben mit „Reroute To Remain“ das große Kunststück voll...
IN FLAMES - Trigger
(17:26) Rechtzeitig vor den Festivals die Abzock-EP! Es mag durchaus eine Menge...
LAMB OF GOD - As The Palaces BurnRH #194 - 2003
(38:04) Nachdem das LAMB OF GOD-Debüt "New American Gospel" in den USA auf aus...
IN FLAMES - Reroute To RemainRH #184 - 2002
„Fourteen Songs Of Conscious Madness“ ist der Untertitel dieses Albums. Dabe...
IN FLAMES - The Tokyo ShowdownRH #172 - 2001
Das nenne ich zur Abwechslung mal ein sympathisches Live-Scheibchen: „The Toky...
IN FLAMES - ClaymanRH #158 - 2000
Irgendwie habe ich schon immer geahnt, dass IN FLAMES immer nur kleine Nuancen z...
IN FLAMES - ColonyRH #145 - 1999
Für manche Zeitgenossen aus der Death Metal-Szene sind IN FLAMES ein ähnlich r...
IN FLAMES - WhoracleRH #126 - 1997
Der Name IN FLAMES steht für melodischen, anspruchsvollen Death Metal - wobei m...
IN FLAMES - The Jester RaceRH #112 - 1996
Nachdem dieses Album bereits vor einigen Monaten mit einem anderen Coverartwork ...
IN FLAMES - Subterranean
Abwechslungsreichen Death Metal vom Allerfeinsten bietet die "Subterranean"-Mini...