RH #317Festivals & Live Reviews

HEAVEN SHALL BURN, VENOM, HYPOCRISY

PARTY.SAN OPEN AIR 2013 - Der Durchbruch!

PARTY.SAN OPEN AIR 2013

Geschafft! Das neue PARTY.SAN-Gelände in Schlotheim hat sich endgültig etabliert. Rund 10.000 zahlende Besucher sind erstens mehr als in den letzten beiden Jahren und zweitens eindeutiger Beleg für das Vertrauen der Party.San-Gemeinde in das äußerst kompetente Veranstalterteam. Die RH-Belegschaft fühlte sich mal wieder wie im Paradies!

DONNERSTAG

In der Tat. Denn neben der erneut erstklassigen Organisation gibt´s on top während der nächsten drei Tage das perfekte Festivalwetter (weder zu heiß noch zu kalt und vor allen Dingen kein Regen) und zum ersten Mal auf dem Party.San: Flüssignahrung aus dem Guinness-Zapfhahn. Hell is open! Okay, beim Opener BOMBS OF HADES noch nicht so ganz. Von den ca. 10.000 Besuchern, die am Wochenende für einen Besucherrekord sorgen werden, finden sich am späten Nachmittag gerade mal ein paar hundert Neugierige vor der Mainstage ein, als das schwedische Quartett den ersten Festivaltag eröffnet. Atmete deren 2012er Album einen durchaus ansprechenden, ziemlich vitalen Old-School-Death-Metal-Vibe mit Crust-Anleihen, trümmert die blecherne Snaredrum live den eh nicht gerade differenzierten Restsound in Grund und Boden. Wer hier nicht mit den Songs vertraut ist, hat keine Chance, sich ein objektives Bild zu machen. Zumindest lassen ein gutes Dutzend ordentlich rotierende Birnen direkt vor der Bühne darauf schließen, dass ein paar Eingeweihte wissen, worum es geht.

Anschließend wird´s schon voller vor der Bühne und der Sound besser, aber die...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

Reviews

HEAVEN SHALL BURN - WandererRH #353 - 2016
Century Media/Sony (52:44)Alles wie immer im Hause der Death-Metal/Modern-Metal/...
VENOM - From The Very DepthsRH #333 - 2015
Spinefarm/Universal (51:49)Der Titel des sechsten Songs der neuen VENOM-Platte, ...
HEAVEN SHALL BURN - VetoRH #312 - 2013
Century Media/EMI (49:30) Die sauber gespielten cleanen Gitarren, mit denen „...
HYPOCRISY - End Of DisclosureRH #311 - 2013
Nuclear Blast/Warner (43:52) Das dreckige Dutzend ist voll. Mit „End Of Discl...
VENOM - Fallen AngelsRH #295 - 2011
Spinefarm/Universal (57:42) Auch wenn für die Hardcore-Fraktion, also Legionä...
HYPOCRISY - Hell Over Sofia - 20 Years Of Chaos And ConfusionRH #295 - 2011
(Nuclear Blast/Warner) Eine DVD, die für jeden etwas bietet. Wer primär Wert ...
HEAVEN SHALL BURN - InvictusRH #277 - 2010
Century Media/EMI (45:15) HEAVEN SHALL BURN haben das einzig Richtige getan, ...
HYPOCRISY - A Taste Of Extreme DivinityRH #270 - 2009
Trotz der langen Pause knüpfen HYPOCRISY auf ihrem neuesten Output genau da an,...
VENOM - HellRH #254 - 2008
(55:22) Alles beim Alten bei Cronos und seinen Mitstreitern Rage (g.) und Antto...
HEAVEN SHALL BURN - IconoclastRH #249 - 2008
(58:17) Seinen Stil zu verfeinern und mit neuen Elementen aufzupeppen, ohne dab...
HEAVEN SHALL BURN - Deaf To Our PrayersRH #232 - 2006
(47:51) Hallo, Gavin und Baz, seid ihr das? Ach nee, doch nicht. Aber der Opene...
VENOM - Metal BlackRH #227 - 2006
(57:21) Auch wenn es viele anders sehen werden: „Metal Black“ hat mit dem s...
HYPOCRISY - VirusRH #221 - 2005
(44:33) Das Opening-Doppel des neuen Hypo-Langeisens ist ganz großes Death-Met...
HEAVEN SHALL BURN - AntigoneRH #204 - 2004
(48:51) Aaaarrrrrrrgh, was für ein Inferno!!! Der Vorgänger "Whatever It Make...
HYPOCRISY - The ArrivalRH #202 - 2004
(40:28) Der Vorwurf wird sicherlich auftauchen: Dieses Album sei pure Berechnun...
VENOM - The Seven Gates Of Hell - The Singles 1980 - 1985RH #199 - 2003
(69:59) "The Seven Inches Of Hell" wäre hier wohl der geeignetere Titel gewese...
VENOM - BittenRH #187 - 2002
(29:00) Nach diversen - meist völlig überflüssigen - Best-of- und Raritäten...
VENOM - Lay Down Your Soul
(40:10) Man wird das Gefühl nicht los, dass Abaddon Probleme hat, seine Miete ...
HYPOCRISY - Catch 22RH #178 - 2002
HYPOCRISY gehören zu der Sorte Bands, bei der man nie weiß, was sie als nächs...
HEAVEN SHALL BURN - Whatever It May Take
Ist mal wieder ein richtig schöner Hassbrocken geworden, das neue HEAVEN SHALL ...
HYPOCRISY - 10 Years Of Chaos And ConfusionRH #172 - 2001
Ehre, wem Ehre gebührt: Zum zehnjährigen Bandjubiläum von HYPOCRISY lässt si...
HYPOCRISY - Into The AbyssRH #159 - 2000
Diese phantastische Band wollten Peter Tägtgren und seine beiden Mitglieder der...
HEAVEN SHALL BURN - Asunder
'Endlich' mal wieder Death Metal-Core. Das Gemisch aus Neo-Hardcore und Todesmet...
VENOM - ResurrectionRH #156 - 2000
VENOM ohne Abaddon? Kann das gutgehen? Und ob! 'Resurrection', das erste Album m...
VENOM - Buried Alive
Droht den einstigen Black Metal-Göttern dasselbe Schicksal wie ihren Landsmänn...
HYPOCRISY - HypocrisyRH #145 - 1999
Der Neuanfang ist also vollzogen. HYPOCRISY machen weiter, und dem Longplayer, d...
HYPOCRISY - Hypocrisy Destroys WackenRH #142 - 1999
Ursprünglich hatte Mister Tägtgren ja mal vorgehabt, eine CD mit unveröffentl...
VENOM - Cast In StoneRH #127 - 1992
Fuck, yeah! VENOM, die Könige der schwarzen Klänge, haben ihr seit zwei Jahren...
HYPOCRISY - The Final ChapterRH #125 - 1997
Wow, was für ein Brett!!! HYPOCRISY setzen mit dieser Scheibe neue Maßstäbe i...
HYPOCRISY - AbductedRH #105 - 1996
Schon erstaunlich, was aus Peter Tägtgren und seinen HYPOCRISY-Jungs geworden i...
HYPOCRISY - The Fourth DimensionRH #88 - 1994
Ein erstaunlicher Wandel hat sich im Hause HYPOCRISY vollzogen. Galt der Name di...
HYPOCRISY - Inferior DevotiesRH #82 - 1994
Schon seit ein paar Wochen auf dem Markt ist die neue Mini-CD der zum Trio gesch...
VENOM - Kissing the BeastRH #82 - 1993
Frank A. verblüfft mich mit der Ankündigung, daß VENOM im Original-Line-up au...
HYPOCRISY - Osculurn ObscenumRH #75 - 1993
Noch nicht mal ein Jahr ist seit dem Release des schrecklichen HYPOCRISY-Erstlin...
HYPOCRISY - PenetraliaRH #67 - 1992
Beim ersten Durchlauf klingt das, was die schwedischen Todesmetaller HYPOCRISY d...
VENOM - Cursed
Das ist bitter! In Anbetracht der Tatsache, daß ich früher der größte VENOM-...
VENOM - In MemoriumRH #58 - 1991
Geschenkboxen sind "in". Rechtzeitig zum Weihnachtsfest donnerte eine jede Platt...
VENOM - Temples Of IceRH #52 - 1991
"This is actually a really good album!" heißt's im Info der Plattenfirma. Hm - ...
VENOM - ...Tear Your Soul Apart (Mini-LP)RH #44 - 1990
Früher wäre ich nach Erhalt dieser Scheibe johlend in die Luft gesprungen und ...
VENOM - Prime EvilRH #35 - 1989
Tut mir leid, Jungs, der Lack vergangener (glorreicher) Tage ist wohl endgültig...
VENOM - Calm Before The StormRH #24 - 1987
Ho ho ho ho! Einen Majordeal wollten VENOM haben, und hoch hinaus sollte es gehe...
VENOM - Eine Kleine NachtmusikRH #20 - 1986
"This is it, we have returned!" Treffender als mit dieser ersten Ansage auf VENO...
VENOM - PossessedRH #11 - 1985
Irgendwie werd' ich bei dieser LP das Gefühl nicht los, daß VENOM krampfhaft v...
VENOM - At War With SatanRH #6 - 1984
Was sich bei der "Warhead"-EP bereits angekündigt hat (jaja, ich weiß, einige ...
VENOM - Venom ´961996
JAAAAAAAAA!!! VENOM, die ewigen Black Metal-Götter, sind wieder da - und präse...
VENOM - Black Metal1982
Der Erfolgsweg des chaotischen Proll-Trios aus Newcastle ließ sich schon bei de...
HYPOCRISY - Hypocrisy Live and Clips
Tödlichstes Todesmetall auf DVD? Da sag´ ich nicht nö! Im Falle von HYPOCRISY...