RH #316Interview

SCAR THE MARTYR

Wenn nicht jetzt, wann dann?

SCAR THE MARTYR

Slipknot-Schlagzeuger Joey Jordison ist definitiv das umtriebigste Mitglied der Masken-Metaller. Nach seinen Aktivitäten bei Murderdolls und Gastauftritten bei Metallica, Rob Zombie, Korn, Ministry und Satyricon haut der 38-Jährige mit SCAR THE MARTYR nun seine nächste Band in den Kosmos, das Debütalbum erscheint am 27. September. An Bord sind weitere prominente Musiker und ein Sound, der Joeys Industrial- und Postcore-Wurzeln mit Pop und melodischem Gesang vereint.

Joey, wann wurden SCAR THE MARTYR geboren?

»Vor gut anderthalb Jahren habe ich mit dem Schreiben der Musik begonnen. Anfangs komponierte ich nur so vor mich hin, ohne einen festen Plan zu haben. Daraus entwickelte sich schließlich so viel Material, dass ich in ein Studio ging. Die Ideen sollten nicht verloren gehen.«

War die Musik anfangs für Slipknot gedacht, und dann hast du bemerkt, dass das Material in eine andere Richtung geht und nicht richtig passt?

»Nein, ich habe wirklich nur ohne Ziel geschrieben und fand das Ergebnis so gut, dass ich ins Studio ging, um zu sehen, was man mit den Songs machen kann.«

Wie bist du auf den Namen SCAR THE MARTYR gekommen?

»Es ist für mich selbst ein Rätsel, wie ich auf diesen Namen gekommen bin. Ich habe einfach mit ein paar Worten gespielt, und das war das Ergebnis. Heutzutage ist es schwer, einen passenden Bandnamen zu finden. Man muss aus rechtlichen Gründen höllisch aufpassen, weil es fast keinen Namen gibt, der nicht schon irgendwo genutzt wurde. Jedes Kind kann...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen