RH #315Interview

HUNTRESS

Obdachlos und Spaß dabei

HUNTRESS

Jeder testosterongesteuerte Metalfan hat 2012 nach dem Release von „Spell Eater“ die Silikonsonderausstattung von Ex-Model Jill Janus beäugt und sich ein (oftmals vorschnelles) Urteil über ihre Band HUNTRESS gebildet. „Starbound Beast“ muss nun vor allem durch die Musik überzeugen.

»Dass unser neues Album zugänglicher klingt, ist Absicht, denn wir haben einen genauen Plan«, schnattert die amerikanische Sängerin drauflos und klingt um einiges souveräner als während unseres letzten Interviews, in dem viele ihrer Antworten wie auswendig gelernt wirkten. »Wir werden drei thematisch zusammenhängende Platten veröffentlichen. „Spell Eater“ symbolisierte ein Mädchen und klang sehr verführerisch. „Starbound Beast“ steht für die Mutter und ist melodiöser und durchdachter, aber immer noch bösartig genug. Inhaltlich geht es darum, etwas eigentlich Unerreichbares besitzen zu wollen, also quasi nach den Sternen zu greifen. Dafür braucht man die Hilfe anderer. Im Falle des „Starbound Beast“ sind es unzählige Insekten, die einen unterstützen, bis man an sein Ziel kommt. Die alte Frau, die wir euch auf dem dritten Longplayer präsentieren werden, ist ein durchtriebenes geiles Weibsbild. Das Ganze wird eine große spirituelle Reise.«

Motörheads Lemmy hat einen eher bodenständigen Text zu „Starbound Beast“ beigesteuert, der auf den schönen Titel ´I Want To Fuck You To Death´ hört. Ist so was ein Kompliment, oder hättest du dir gewünscht, dass er eher von deiner Stimme als von deinem Äußeren...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen