RH #315Interview

MASTERPLAN

Erich und das Reh

MASTERPLAN

Vor drei Jahren holten MASTERPLAN ihren Originalsänger Jorn Lande in die Band zurück und lieferten ein sehr starkes Album ab, danach herrschte totale Funkstille. Nun ist die Band mit runderneuertem Line-up ins Rampenlicht zurückgekehrt und will verloren gegangenen Boden gutmachen.

Gitarrist Roland Grapow ist zusammen mit Keyboarder Axel Mackenrodt das letzte Originalmitglied von MASTERPLAN und ein ausgesprochen angenehmer Interviewpartner, der die Fragen stets ausführlich beantwortet und dabei erfreulich wenig Floskeln verwendet. Zudem ist Grapow offenbar ein Mann klarer und offener Worte. Und zu erzählen gibt es einiges, denn richtige Konstanz konnten MASTERPLAN nicht in ihre Karriere bringen. Nach dem starken Debüt und dem ebenfalls hochklassigen Nachfolger „Aeronautics“ galt die inzwischen multinationale Truppe als ganz heißes Eisen, doch der Ausstieg von Sänger Jorn Lande warf MASTERPLAN ein Stück zurück. Beim dritten Geniestreich „Mk II“ stand mit Mike DiMeo ein neuer Mann hinter dem Mikro, der im Studio zu überzeugen wusste, live hingegen nicht. Und so kam es, dass Jorn Lande für das vierte Album „Time To Be King“ zum MASTERPLAN-Clan zurückkehrte und die erneut tolle Platte mit seiner charismatischen Stimme veredelte. Und danach passierte: nichts.

Roland Grapow blickt zurück: »Unser damaliger Touragent hat direkt nach dem Release der Platte begonnen, fleißig Shows für uns zu buchen. Und als die Tournee dann weitgehend stand, stellten wir fest, dass Jorn für denselben...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen