RH #314Interview

SCALE THE SUMMIT

Black Metal in Texas

SCALE THE SUMMIT

SCALE THE SUMMIT gehören zu den wenigen international erfolgreichen Instrumental-Bands. „The Migration“ ist ein Album, das diesen Ausnahmestatus ganz sicher untermauern wird. Wir sprachen mit Gitarrist Chris Letchford und fanden heraus, was die Amerikaner mit Skyclad, Black Metal und wüsten Kneipenschlägereien zu tun haben.

Würdet ihr eure Musik als progressiv beschreiben, und was bedeutet dieser Begriff für euch?

»Hm, „progressiv“ bedeutet für uns, sich stets zu verändern. Wenn man das Wort in der Metalszene verwendet, kann es aber tausend verschiedene Dinge bedeuten. Einerseits ist es ein nützliches kleines Adjektiv, um Musik zu beschreiben. Andererseits denken viele Leute bei dem Wort automatisch an Rush, Yes oder Dream Theater. Was uns selbst angeht: Wir hatten immer schon Schwierigkeiten, unsere Musik Leuten zu erklären, darum sollte man sie einfach hören.«

Wie wichtig ist für euch die bildliche Seite eurer Musik?

»Das hängt sehr vom einzelnen Song ab. Grundsätzlich setzen wir uns zusammen, wenn ein Stück komponiert ist, und sammeln alle Bilder, die uns dazu einfallen. Normalerweise habe ich schon einige Ideen, da ich für den Großteil des Songwritings verantwortlich bin und eine Vorstellung von der Stimmung habe, die die Musik transportieren soll. Superwichtig sind uns die Artworks. Heutzutage legen Bands oft nicht mehr viel Wert darauf, weil nur noch wenige Leute CDs kaufen. Wir wollen aber, dass das Gesamtpaket stimmt. Unser neues Artwork ist endlich ganz genau so...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen